Hotel / Apartmentanlage Florasol in Puerto de la Cruz geschlossen?

Heute wollten wir im in der Hotel / Apartmentanlage Florasol  in Puerto de la Cruz die Werbeauslagen von Aventura Wandern auffüllen. Mit Erschrecken mussten wir feststellen, dass das Tor zum Eingang der Anlage verschlossen war.
Wer weiß, ob das Hotel nur vorübergehend geschlossen hat oder für immer die Pforten zu lässt?
Zu diesem Zeitpunkt passt das überhaupt nicht zu der Aussage (Wochenblatt vom 20.04.11), dass Teneriffa im Vergleich zu März 2010 einen Zuwachs an Touristen von 22,26% hat. Wobei die Zuwächse eher für den Süden zutreffen. Es kommt oft von Wanderern die Frage, welches Hotel könnt ihr uns empfehlen. Die Antwort fällt sehr schwer………  Viele Wanderer haben jedoch mit dem Hotel Puerto Palace und dem Hotel El Tope in Puerto de la Cruz gute Erfahrungen gemacht.
Siehe auch www.puertopalace.com

Was macht das Wetter auf Teneriffa?

Eine außergewöhnliche Wanderung für Teneriffa.
Für 14 Tage haben wir eine Wandergruppe aus Hessen auf Teneriffa. Mehrere geführte Wanderungen wird dieser Wanderverein mit Aventura Wandern unternehmen. Jedoch schon am Montag musste die 1.Wanderung wegen schlechtem Wetters abgesagt werden. Gestern dann der 2.Versuch. Auf dem Programm stand eine Wanderung in den Arena Negras auf ca. 1000m Höhe.

Teneriffa auf 1000m 15.03.2011

Wo wir sonst die Kontraste von strahlend blauem Himmel (auch um diese Jahreszeit), schwarzer Asche und grünen Kiefern genießen konnten, war an diesem Dienstag alles anders. Temperaturen 5-6°C, Regen, Nebel und Schnee erwartete uns. Die Schneefallgrenze war auf 900m gefallen. Das gab es seit über 15 Jahren auf Teneriffa nicht mehr.  Trotzdem hat es unserer Wandergruppe sehr gut gefallen. Alle waren in warme Kleidung eingemummelt. Aber vor allem den  landestypischen Rotwein und die Tapas (vor allem die wärmende Kichererbsen Suppe  !!!) von Angela zu genießen, war trotz des trüben Wetters ein  Erlebnis.
Wann ist man schon mal so verrückt und lässt es sich bei den Temperaturen unter freiem Himmel schmecken? Auch das ist Urlaub, einmal so etwas zu machen!

So kennen wir den Vulkan Garachico
Der Vulkan Garachico
schwarz und weiß

Wanderung im Tenogebirge auf Teneriffa 06.03.2011

Am vergangenen Sonntag hatten wir, wie jede Woche, unsere geführte Wanderung “ Frei wie ein Vogel – im blauen Himmel hoch über Masca“ im Tenogebirge auf der Nord – Süd – Wetterscheide.
Die Wanderung ist neben der Mascaschlucht eine der schönsten Wanderungen im Tenogebirge auf Teneriffa.  Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit ist diese Wanderung wegen der üppig blühenden Pflanzen ein absoluter Augenschmaus. Ob Natternkopf, europäischer Stechginster, Zwergginster, Rosenlauch, Cinerarien, kanarisches Johanniskraut, die Gänsedistel , Links Rutenkraut und vieles mehr. Alles blüht und steht in voller Pracht.

Dann die überwältigen Rundblicke und die traumhaften Ausblicke auf La Gomera, La Palma, Masca und das El Palmar-Tal. Jeden Sonntag sind alle Wanderer von dieser vielfältigen und sehr schönen Wanderung begeistert.  Zu dieser Jahreszeit und der Blütenfülle besonders. Wer die Wanderung einmal nach wandern möchte, kann den Teneriffa – Wanderführer vom ADAC Deutschland erwerben, hier ist die Tour ausführlich beschrieben. In Puerto de la Cruz ist der ADAC – Wanderführer bei Petras Bücherstand in La Paz am Spar 2000, in anderen Buchhandlungen  oder im Internet zu erwerben.

Blick auf Masca
La Gomera
Europäischer Stechginster
Kanarischer Scheinkrokus
Zwergginster
Wilde Artischocke
Stengellose Gänsedistel
Rosenlauch
Links Rutenkraut

Aventura Wandern auf Teneriffa in der Mascaschlucht

Aventura Wandern führt jeden Donnerstag eine geführte Wanderung durch die Mascaschlucht durch. Wir wandern in kleinen Gruppen mit maximal 12-14 Teilnehmern in einer Wandergruppe.

Wer Lust auf seinen Urlaub erhalten möchte, kann sich das Video (bitte auf den Link im Langtext gehen)  „Aventura Wandern auf Teneriffa in der Mascaschlucht“ ansehen

Am blauen Atlantik werden wir von einem Boot abgeholt, erhalten Essen und ein Getränk und fahren zum Delfine beobachten auf das Meer hinaus. Ein anstrengender Tag – aber unvergesslich.

Informationen und Buchung für diese wunderschöne Wanderung unter www.aventura-wandern.de

Senioren Wandern auf Teneriffa

Gisela und Renate sind zwei Schwestern, die seit Jahren zusammen leben. Gisela 86 und Renate 80 Jahre jung. Nach dem Tod der Mutter im Jahr 1995 fingen die beiden Damen an zu reisen. Viele Länder wie Amerika, Italien, Südafrika und Spanien haben sie seitdem besucht. Und oft kamen sie auch auf Teneriffa um hier zu wandern. Fast täglich sind die Beiden dann bei Wanderungen unterwegs. Vor 2 Jahren sind sie dann der erste Mal mit „Aventura Wandern“  auf Teneriffa gewandert. Für jeden Wanderer der Gruppe ist es immer wieder ein Erlebnis wenn beide mit in der Gruppe sind. Alle sind daran interessiert, wie man es eigentlich macht so jung und fit zu bleiben? Wir erfahren, dass ihr Tagesablauf immer organisiert abläuft. Frühmorgens aufstehen, Frühstück (Beide essen morgens nur Schwarzbrot), Gymnastik usw. Ja und am Abend darf es auch mal ein Glas Rotwein sein. Dies haben wir auch hier gemerkt, dass Beide die gesellige Runde nach den geführten Wanderungen genießen. Es ist ein Erlebnis zuzuhören, wenn sie mit ihrer Bescheidenheit und Zurückhaltung aus ihrem Leben, von den Reisen und Wanderungen erzählen. Vor allem das Wandern mit Wanderführer Oscar auf Teneriffa hat ihnen viel Freude bereitet.

Warum erzählen wir Euch dies alles?
Wir möchten andere Menschen animieren auch einmal Urlaub auf der schönen Insel Teneriffa zu machen und an die Vulkaninsel bei Wanderungen zu erkunden. Habt den Mut euch einer geführten Wanderung anzuschließen, auch wenn man schon etwas älter ist. Wir (alle Wanderführer in Puerto de la Cruz) machen hier auf Teneriffa keine Hardcore – Wanderungen. Es geht gemütlich zu und es bleibt immer genügend Zeit um zu genießen. Fragen und Tipps könnt Ihr Euch über www.aventura-wandern.de und www.wandern-teneriffa-info.de holen.

Wir würden uns freuen, Euch einmal bei unseren Wanderungen begrüßen zu dürfen.

Sicherheit beim Wandern auf Teneriffa

Wir haben in der letzten Woche (24.-30.01.11) 4 geführte Wanderungen auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt.  Man kann als Wanderführer einfach nicht die Verantwortung für Leben und Gesundheit der Teilnehmer bei dem schlechten Wetter übernehmen. Dazu kommt noch, dass alle Wanderer bei Nebel, schlechter Sicht und Regen nichts von der Wanderung haben. Wie uns ein Wanderer verzweifelt heute erzählte, hat gestern Samstag 29.01.11 doch eine Wanderung  bei einer Firma stattgefunden. „Völlig nass geworden, kalt und keine Sicht. Dafür bezahlt man Geld……. „ beklagte der Teilnehmer der Wanderung. Es ist nicht einfach als Verantwortlicher  WF die Tour abzubrechen oder abzusagen. Jedoch sollte Gesundheit der Wanderer vor dem eingenommenen Geld der Wanderfirmen gehen.

Geführte Wanderung durch die Mascaschlucht

Am 02.Dezember 2010 sind wir, wie jeden Donnerstag, zu unserer geführten Wanderung durch die Masca-Schlucht aufgebrochen. Doch dieser Tag in der beliebten Schlucht sollte ein besonderer Wandertag werden.

Aventura Wandern hatte an diesem Tag 17 wanderfreudige Gäste. Da wir durch die Masca-Schlucht jedoch nur mit maximal 12 Teilnehmern pro Wanderführer laufen, sind wir in 2 Gruppen gewandert.

Durch die vielen Regenfälle der vergangenen Tage war diese geführte Wanderung durch die Mascaschlucht ein besonderes Erlebnis und für einige Wanderer auch eine kleine Herausforderung. Der im Schluchtengrund befindliche Bachlauf wurde im Verlauf der Wanderung immer breiter und mußte bestimmt fünfzig mal überquert werden.
Über Steine mußte durch das Bachwasser ballanciert werden, das Wasser nahm natürlich auch den eigentlichen Wanderweg in Beschlag.

Der eine oder andere hat sich einen nassen Fuß geholt. Trotzdem war es für jeden ein Spaß, diese tolle Schlucht mit dem zusätzlichen Abenteuer „Bachlauf“ zu erwandern.

Nach knapp über 4 Stunden sind wir am Atlantik angekommen. Von hier wurden wir mit einem bestellten Boot abgeholt und hinaus auf den Atlantik gebracht. Mit einem kühlen Bier, einer Kleinigkeit zu Essen hatten wir das Vergnügen Define vor der Steilküste von Los Gigantes zu beobachten.

Nach einer Stunde Delfinsafarie trafen wir im Hafen von Los Gigantes ein und fuhren mit dem Bus bis Puerto de la Cruz zurück.

Ein sehr schöner Tag auf Teneriffa.
Mehr Informationen zur Masca-Schlucht: www.aventura-wandern.de

Für 5€ auf den Teide-Gipfel

In der Ausgabe des Wochenblattes Nr. 21/2010 heißt es „Für 5€ auf den Teide-Gipfel?“

Das Fremdenverkehrsamt von Teneriffa fordert die Nationalparkverwaltung des Teide Nationalparks auf, für die Gipfelgenehmigung zur Besteigung  des Teide eine Gebühr von 5€ zu verlangen.
Bisher ist die Gipfelgenehmigung kostenlos. Die Genehmigung für den Teide ist erforderlich, da täglich nur 200 Personen auf den Gipfel des Teide dürfen. Über Internet kann sich jeder anmelden, Beleg ausdrucken und ab geht es auf die Wanderung.
Jetzt passiert folgendes. Durch dieses unkomplizierte Verfahren (es kostet ja nichts), melden sich bestimmt viele Urlauber egal ob englisch, spanisch oder deutsch im Vorfeld des Urlaubs für die Teidebesteigung an. Vielleicht gehen wir im Urlaub auf den Teide? Ich melde mich erst mal an – es kostet ja nichts. Und vielleicht wandert ein gewisser Prozentsatz dann gar nicht auf den Teide und blockiert für andere Wanderer die begehrten Plätze.

Deswegen sind wir für eine Gebühr für die Gipfelgenehmigung, die auf jeden Fall mindestens 10€ sein sollte. Und wenn dann das Geld für den Erhalt der Landschaft im Nationalpark verwendet wird, ist dies sehr gut angelegt.

Was haltet Ihr davon?

Saisonstart Wandern 2010 / 2011

Seit dem 6. September 2010 hat die Wandersaison für Aventura Wandern auf Teneriffa wieder begonnen. Angela, Jörg und Irina haben die Sommerpause genutzt, um wieder schöne, aussichtsreiche Touren und Routen für unsere Wanderer zu finden.

Selbstverständlich sind die beliebten, leichten Einsteigertouren jeden Montag dabei. Diese Wanderungen enden auf einem Picknickplatz und die Wandergruppe kann ein TAPAS-Essen mit selbstgemachten, gegrillten Kleinigkeiten und einheimischen Wein genießen.

Neu im Programm ist die Wanderung nach Taganana. Sie findet jeden ungeraden Dienstag statt und führt die Wandergruppe in das wildromantische Anaga-Gebirge.

Jeden geraden Mittwoch bieten wir eine Wanderung im sonnenverwöhnten Süden von Teneriffa an. Wir haben eine wunderschöne Küstenlandschaft bei Güimar entdeckt.

Am Donnerstag bieten wir nicht nur die TOP-Tour „Masca-Schlucht und Delphine“ an, sondern haben auch eine richtige Erlebnisswanderung in der unberührten Natur des Teno-Gebirges. Ein echter Geheimtipp für jeden Wanderfreund und Naturliebhaber.

Die Wanderungen „El Teide – Auf dem Dach Spaniens“ und
Masca-Schlucht und Delphine“ können auf der Hompage von Aventura Wandern online gebucht werden. So können sie auf jeden Fall an diesen beliebten Wanderungen teilnehmen.

Wir von Aventura Wandern freuen uns auf viele tolle, erlebnissreiche Wanderungen auf Teneriffa mit Ihnen.

Aventura Wandern hat Sommerpause

Angela & JörgWie Ihr bestimmt schon gemerkt habt, hat Aventura Wandern bis 31.08.10 Sommerpause. Neben einem kurzen Aufenthalt (leider nur 3 Wochen) in Deutschland, werden wir vor allem die neuen Wanderungen vorbereiten. Wenn Ihr Anregungen und Hinweise für die Saison 2010 / 2011 habt, bitte schickt uns einen Beitrag über unseren Teneriffa Blog. Da wir erst 3 1/2 Jahre auf Teneriffa sind, könnt Ihr uns auch Anregungen für Wanderungen schicken. Wir kennen lange nicht alles auf Teneriffa. Die Wanderungen sollten möglichst von leichtem bis mittelschwerem Charakter sein. Denkt immer daran …….Jörg muss ja größtenteils laufen und ist auch nicht mehr der Jüngste. Und eine schöne Einkehr sollte auch dabei sein. Wir freuen uns auf Eure Beiträge. Aber auch über Hinweise auf anspruchsvollere Wanderungen für Irina und Angela freuen wir uns natürlich.

Zusätzlich werden wir im Sommer eine neue Geschäftsidee vorbereiten. Dafür werden wir die meiste Zeit in der Sommerpause benötigen. Lasst Euch überraschen – es wird bestimmt gefallen. Wir werden später darüber berichten.

Angela, Irina und Jörg wünschen Euch allen einen schönen sonnigen Sommer. Danke!!!!