Geführte Wanderung – Mit den Füßen im Meer – Mit Picknick am Atlantik

Mit den Füßen im Meer
Ab 01.10.17 hat Aventura Wandern eine neue Küstenwanderung bei Buenavista del Norte am Rande des Tenogebirge im Programm. Links der blaue Atlantik mit wilden Wellen und einer schroffen felsigen Küste und rechts das bis 1.000m hohe wild – grüne Tenogebirge. Gegensätzlicher kann die Natur nicht sein.
„Geführte Wanderung – Mit den Füßen im Meer – Mit Picknick am Atlantik“ weiterlesen

Wanderführer/in für Teneriffa Nord gesucht

Aventura Wandern sucht zur weiteren Teamverstärkung eine/n Wanderführer/in für Teneriffa NORD.

Voraussetzungen: Kontaktfreudigkeit, selbstständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit. Du solltest gern wandern und Dich für die Natur interessieren.
Sprache Deutsch, von Vorteil auch English und Spanisch. Es ist gut, wenn Du in oder in der Nähe von Perto de la Cruz wohnst.

Du erhältst von uns eine intensive Einarbeitung als Wanderführer. Hier erhälst Du Kenntnisse über die Botanik, Geologie, Geschichte und die Entstehung der Insel Teneriffa. Unsere Erfahrungen in der Führung von Wandergruppen werden wir mit Dir teilen.

Bewerbungen bitte mit Lebenslauf an: info@aventura-wandern.de

Wir freuen uns auf Dich.

Angela und Jörg
Aventura Wandern auf Teneriffa

Das Team von Aventura Wandern

Erste Hilfe Auffrischung bei Aventura Wandern

Vor 14 Tagen hatte sich das Team von Aventura Wandern zur Auffrischung der Erste Hilfe Kenntnisse getroffen. Irinas Mann Viktor hat Sich bereit erklärt uns auf den neuesten Stand zu bringen. Viktor hat eine Arztpraxis bei Puerto de la Cruz.
In dem zwei stündigen Seminar erhielten wir viele Informationen, die vor allem auf das Wandern fixiert waren. Das war auch das Gute, dass alles auf das Wandern bezogen war. Jeder hatte sein 1.Hilfe Päckchen mit. Alles wurde aufgefüllt und vervollständigt.
Dank an Viktor für die informativen 2 Stunden. Danke auch an unsere Wanderführer, die Ihre private Zeit Aventura Wandern zur Verfügung gestellt haben und an Irina für den leckeren Kuchen.

Möchtest Du ein VIP sein?

VIP Wanderung auf Teneriffa?
VIP Wanderung auf Teneriffa?

 

 

Seit ein paar Jahren feiert das Wort „VIP“ einen Aufschwung  Da werden VIP – Reisen, VIP – Bustouren oder VIP – Wanderungen angeboten.

Da Aventura Wandern aus dem Bereich „Touristik – Wandern“ kommt, können wir eigentlich nur bei dem Thema „VIP – Wanderungen“ mitreden. Wir haben einmal darüber nachgedacht, was ich als Kunde von einer VIP – Wanderung erwarten würde.

 

 

Hier unsere Erwartungen:
–    Auf jeden Fall einen ausgebildeten Wanderführer
–    Erste Hilfe Ausbildung. Es schreiben viele Wanderfirmen: „Wir haben eine Erste Hilfe Ausbildung“. Wann war die Ausbildung?Vor 20 oder 30 Jahren……?
–    Telefonische Vorstellung der Wanderfirma vor der Wanderung und Hinweise zur Ausrüstung und Kondition gegenüber des VIP – Wanderers
–    Den Hinweis auf den Verleih von Wanderstiefeln, Wanderstöcken, Rucksack, Kopfbedeckung, Regenjacke und Fliesjacke
–    Pünktliche Abholung  (und damit ist auch pünktlich gemeint) vom Hotel mit persönlicher Begrüßung
–    Kleine Gruppen von maximal 8 Personen
–    Beim Transfer zur Wanderung schon Erklärungen über Land, Leute Flora oder Fauna
–    Vorstellung aller Teilnehmer vor der Wanderung
–    Während der geführten Wanderung Erklärungen über Land, Leute, Geologie, Flora oder Fauna von Teneriffa
–    Während oder nach jeder Wanderung ein unvergeßliches Picknick, zum Beispiel mit selbst zubereiteten Dingen,  Grill, verschiedene
kanarische Weine, weißer Tischdecke oder andere Dinge die bei den Gästen einen Aha – Effekt erzeugen . Eine Einkehr in einer Bar oder  normalen Bodega erzeugt keinen Aha – Effekt
–    Rücktransfer in das Hotel mit persönlicher Verabschiedung des Wanderführers
–    Nachbereitung der Wanderung: Zum Beispiel einen persönlichen Brief per E-Mail oder Post
–    Natürlich erwarten wir für diese außergewöhnlichen Leistungen auch einen höheren Preis.

Prüft bitte genau, welche Leistungen Ihr für den jeweiligen Preis erhaltet. Auch wir von Aventura Wandern können Euch nicht alle Punkte dieser Auflistung erfüllen. Aber wir erfüllen viele, auch wenn Ihr bei uns nicht als „VIP“ bezeichnet werdet. Bei der  Frage der Sicherheit möchten wir auf jeden Fall zu den führenden Wanderfirmen der Insel Teneriffa zählen. Zum Beispiel macht unser Alex gerade eine 14-Tage Ausbildung als Wanderführer mit Abschluß in Österreich.

Aventura Wandern findet die Bezeichnung „VIP“ abscheulich. Für uns sind alles Wanderer gleich. Und Aventura Wandern wird mit allen Kräften versuchen, dass jede geführte Wanderung für alle Teilnehmer ein unvergeßlicher Urlaubstag wird.

Was ist das schönste beim Wandern: „Es sind alle gleich, egal welcher Bildung, welcher Beruf oder welcher Herkunft die Teilnehmer sind. Deswegen verstehen sich auch alle Wanderer so gut – auch ohne VIP zu sein.
Uns interessiert Eure Meinung zu diesem Thema. Für einen kleinen Kommentar (unten) sind wir Euch dankbar.

Wanderung im Tenogebirge auf Teneriffa 06.03.2011

Am vergangenen Sonntag hatten wir, wie jede Woche, unsere geführte Wanderung “ Frei wie ein Vogel – im blauen Himmel hoch über Masca“ im Tenogebirge auf der Nord – Süd – Wetterscheide.
Die Wanderung ist neben der Mascaschlucht eine der schönsten Wanderungen im Tenogebirge auf Teneriffa.  Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit ist diese Wanderung wegen der üppig blühenden Pflanzen ein absoluter Augenschmaus. Ob Natternkopf, europäischer Stechginster, Zwergginster, Rosenlauch, Cinerarien, kanarisches Johanniskraut, die Gänsedistel , Links Rutenkraut und vieles mehr. Alles blüht und steht in voller Pracht.

Dann die überwältigen Rundblicke und die traumhaften Ausblicke auf La Gomera, La Palma, Masca und das El Palmar-Tal. Jeden Sonntag sind alle Wanderer von dieser vielfältigen und sehr schönen Wanderung begeistert.  Zu dieser Jahreszeit und der Blütenfülle besonders. Wer die Wanderung einmal nach wandern möchte, kann den Teneriffa – Wanderführer vom ADAC Deutschland erwerben, hier ist die Tour ausführlich beschrieben. In Puerto de la Cruz ist der ADAC – Wanderführer bei Petras Bücherstand in La Paz am Spar 2000, in anderen Buchhandlungen  oder im Internet zu erwerben.

Blick auf Masca
La Gomera
Europäischer Stechginster
Kanarischer Scheinkrokus
Zwergginster
Wilde Artischocke
Stengellose Gänsedistel
Rosenlauch
Links Rutenkraut

Senioren Wandern auf Teneriffa

Gisela und Renate sind zwei Schwestern, die seit Jahren zusammen leben. Gisela 86 und Renate 80 Jahre jung. Nach dem Tod der Mutter im Jahr 1995 fingen die beiden Damen an zu reisen. Viele Länder wie Amerika, Italien, Südafrika und Spanien haben sie seitdem besucht. Und oft kamen sie auch auf Teneriffa um hier zu wandern. Fast täglich sind die Beiden dann bei Wanderungen unterwegs. Vor 2 Jahren sind sie dann der erste Mal mit „Aventura Wandern“  auf Teneriffa gewandert. Für jeden Wanderer der Gruppe ist es immer wieder ein Erlebnis wenn beide mit in der Gruppe sind. Alle sind daran interessiert, wie man es eigentlich macht so jung und fit zu bleiben? Wir erfahren, dass ihr Tagesablauf immer organisiert abläuft. Frühmorgens aufstehen, Frühstück (Beide essen morgens nur Schwarzbrot), Gymnastik usw. Ja und am Abend darf es auch mal ein Glas Rotwein sein. Dies haben wir auch hier gemerkt, dass Beide die gesellige Runde nach den geführten Wanderungen genießen. Es ist ein Erlebnis zuzuhören, wenn sie mit ihrer Bescheidenheit und Zurückhaltung aus ihrem Leben, von den Reisen und Wanderungen erzählen. Vor allem das Wandern mit Wanderführer Oscar auf Teneriffa hat ihnen viel Freude bereitet.

Warum erzählen wir Euch dies alles?
Wir möchten andere Menschen animieren auch einmal Urlaub auf der schönen Insel Teneriffa zu machen und an die Vulkaninsel bei Wanderungen zu erkunden. Habt den Mut euch einer geführten Wanderung anzuschließen, auch wenn man schon etwas älter ist. Wir (alle Wanderführer in Puerto de la Cruz) machen hier auf Teneriffa keine Hardcore – Wanderungen. Es geht gemütlich zu und es bleibt immer genügend Zeit um zu genießen. Fragen und Tipps könnt Ihr Euch über www.aventura-wandern.de und www.wandern-teneriffa-info.de holen.

Wir würden uns freuen, Euch einmal bei unseren Wanderungen begrüßen zu dürfen.

Sicherheit beim Wandern auf Teneriffa

Wir haben in der letzten Woche (24.-30.01.11) 4 geführte Wanderungen auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt.  Man kann als Wanderführer einfach nicht die Verantwortung für Leben und Gesundheit der Teilnehmer bei dem schlechten Wetter übernehmen. Dazu kommt noch, dass alle Wanderer bei Nebel, schlechter Sicht und Regen nichts von der Wanderung haben. Wie uns ein Wanderer verzweifelt heute erzählte, hat gestern Samstag 29.01.11 doch eine Wanderung  bei einer Firma stattgefunden. „Völlig nass geworden, kalt und keine Sicht. Dafür bezahlt man Geld……. „ beklagte der Teilnehmer der Wanderung. Es ist nicht einfach als Verantwortlicher  WF die Tour abzubrechen oder abzusagen. Jedoch sollte Gesundheit der Wanderer vor dem eingenommenen Geld der Wanderfirmen gehen.

Geführte Wanderung durch die Mascaschlucht

Am 02.Dezember 2010 sind wir, wie jeden Donnerstag, zu unserer geführten Wanderung durch die Masca-Schlucht aufgebrochen. Doch dieser Tag in der beliebten Schlucht sollte ein besonderer Wandertag werden.

Aventura Wandern hatte an diesem Tag 17 wanderfreudige Gäste. Da wir durch die Masca-Schlucht jedoch nur mit maximal 12 Teilnehmern pro Wanderführer laufen, sind wir in 2 Gruppen gewandert.

Durch die vielen Regenfälle der vergangenen Tage war diese geführte Wanderung durch die Mascaschlucht ein besonderes Erlebnis und für einige Wanderer auch eine kleine Herausforderung. Der im Schluchtengrund befindliche Bachlauf wurde im Verlauf der Wanderung immer breiter und mußte bestimmt fünfzig mal überquert werden.
Über Steine mußte durch das Bachwasser ballanciert werden, das Wasser nahm natürlich auch den eigentlichen Wanderweg in Beschlag.

Der eine oder andere hat sich einen nassen Fuß geholt. Trotzdem war es für jeden ein Spaß, diese tolle Schlucht mit dem zusätzlichen Abenteuer „Bachlauf“ zu erwandern.

Nach knapp über 4 Stunden sind wir am Atlantik angekommen. Von hier wurden wir mit einem bestellten Boot abgeholt und hinaus auf den Atlantik gebracht. Mit einem kühlen Bier, einer Kleinigkeit zu Essen hatten wir das Vergnügen Define vor der Steilküste von Los Gigantes zu beobachten.

Nach einer Stunde Delfinsafarie trafen wir im Hafen von Los Gigantes ein und fuhren mit dem Bus bis Puerto de la Cruz zurück.

Ein sehr schöner Tag auf Teneriffa.
Mehr Informationen zur Masca-Schlucht: www.aventura-wandern.de

Planung von Wanderungen

Seit August 2010 ist der ADAC Wanderführer über Teneriffa im Handel.
Der Teneriffa – Wanderführer bietet 40 geprüfte Wanderungen und jede Menge Informationen sind in diesem Buch kompakt zusammen gefasst.  Zusätzlich sind in diesem ADAC –  Teneriffa – Wanderführer alle Wanderungen mit GPS – Daten versehen.

Wer sich noch nicht für sein Urlaubszielgebiet entschieden hat, dem empfehlen wir den outdooractive – Blog.  Neben dem aktuellen Austausch mit Wanderfreunden, gibt es die Möglichkeit  Wanderungen zu finden und zu planen!
Hier gibt es natürlich auch tolle Wanderungen auf den kanarischen Inseln.
Wer sich einer geführten Wanderung auf Teneriffa anschließen möchte, kann sich auf www.aventura-wandern.de informieren.

Zum outdooractive – Blog
Teneriffa – Seiten im outdooractive – Blog