„Tenerife Bluetrail“ 1.Langstrecken-Berg-Lauf Teneriffa

Am 16.April 2011 findet auf Teneriffa ein außerordentlicher Outdoor-Event statt.
Unter dem Motto „Tenerife Bluetrail – vom Meer bis zum Himmel“ versammeln sich Langstreckenläufer auf der Vulkaninsel.

Vier unterschiedliche Strecken werden angeboten, mit unterschiedlichen Kilometerstrecken.
Die kürzeste Route ist 8km, dann steigern sich die Streckenlängen auf 27, 48 und 100 Kilometer, beginnend ab Los Christianos.

Das besondere an diesem Langsteckenlauf ist sicher der „Ultra Trail“, der mit einer Strecke von 100km aufwartet.
Aber nicht nur die Länge der Wegstrecke geht in die Läuferwaden, es sind auch beachtliche Höhenmeter zu schaffen. Startpunkt des „Ultra Trail“ ist der im Süden gelegene Küstenort Los Christianos. Vom MEER geht es bergauf, in  Richtung Teide und dem blauen HIMMEL, um auf der Höhe von Montana Blanca auf die Nordseite von Teneriffa zu wechseln.
Mit einem jubelnden Empfang können die Ultra Trail Läufer am Zielpunkt La Orotava alle Mal rechnen.

Respekt allen Ausdauerläufern und deren sportliche Leistung, die hier auf Teneriffa verbracht werden.

Neuer Reiseführer „Teneriffa Zeit für das Beste“

Es gibt einen neuen Reiseführer von Sabine Virgin und Kay Maeritz über Teneriffa. Es ist eigentlich kein normaler Reiseführer wie wir sie so kennen. Man merkt sofort beim rumblättern, dass dieses Buch von Insidern geschrieben wurden. Es ist gespickt  von Geheimtipps.  Ob Hotels, Ausflüge, Sehenswürdigkeiten oder Geschichte, es sind viele Dinge hier aufgeschrieben, die selbst uns neu waren. Und wir wohnen vier Jahr auf der Insel Teneriffa und haben uns wegen unserer Arbeit als Wanderführer mit vielen Dingen, was die Insel betrifft beschäftigt.

Dieser Teneriffa – Reiseführer ist für Urlauber und für Menschen die auf Teneriffa leben, gleichermaßen geschrieben.

Der Teneriffa – Reiseführer ist im Buchhandel  erhältlich. Auf Teneriffa in Puerto de la Cruz ist dieser Teneriffa – Reiseführer   an „Petras Deutscher Bücherstand“ in La Paz am Spar 2000 erhältlich.

Danke Sabine und Kay für dieses schöne Buch.

Aventura Wandern auf Teneriffa in der Mascaschlucht

Aventura Wandern führt jeden Donnerstag eine geführte Wanderung durch die Mascaschlucht durch. Wir wandern in kleinen Gruppen mit maximal 12-14 Teilnehmern in einer Wandergruppe.

Wer Lust auf seinen Urlaub erhalten möchte, kann sich das Video (bitte auf den Link im Langtext gehen)  „Aventura Wandern auf Teneriffa in der Mascaschlucht“ ansehen

Am blauen Atlantik werden wir von einem Boot abgeholt, erhalten Essen und ein Getränk und fahren zum Delfine beobachten auf das Meer hinaus. Ein anstrengender Tag – aber unvergesslich.

Informationen und Buchung für diese wunderschöne Wanderung unter www.aventura-wandern.de

Senioren Wandern auf Teneriffa

Gisela und Renate sind zwei Schwestern, die seit Jahren zusammen leben. Gisela 86 und Renate 80 Jahre jung. Nach dem Tod der Mutter im Jahr 1995 fingen die beiden Damen an zu reisen. Viele Länder wie Amerika, Italien, Südafrika und Spanien haben sie seitdem besucht. Und oft kamen sie auch auf Teneriffa um hier zu wandern. Fast täglich sind die Beiden dann bei Wanderungen unterwegs. Vor 2 Jahren sind sie dann der erste Mal mit „Aventura Wandern“  auf Teneriffa gewandert. Für jeden Wanderer der Gruppe ist es immer wieder ein Erlebnis wenn beide mit in der Gruppe sind. Alle sind daran interessiert, wie man es eigentlich macht so jung und fit zu bleiben? Wir erfahren, dass ihr Tagesablauf immer organisiert abläuft. Frühmorgens aufstehen, Frühstück (Beide essen morgens nur Schwarzbrot), Gymnastik usw. Ja und am Abend darf es auch mal ein Glas Rotwein sein. Dies haben wir auch hier gemerkt, dass Beide die gesellige Runde nach den geführten Wanderungen genießen. Es ist ein Erlebnis zuzuhören, wenn sie mit ihrer Bescheidenheit und Zurückhaltung aus ihrem Leben, von den Reisen und Wanderungen erzählen. Vor allem das Wandern mit Wanderführer Oscar auf Teneriffa hat ihnen viel Freude bereitet.

Warum erzählen wir Euch dies alles?
Wir möchten andere Menschen animieren auch einmal Urlaub auf der schönen Insel Teneriffa zu machen und an die Vulkaninsel bei Wanderungen zu erkunden. Habt den Mut euch einer geführten Wanderung anzuschließen, auch wenn man schon etwas älter ist. Wir (alle Wanderführer in Puerto de la Cruz) machen hier auf Teneriffa keine Hardcore – Wanderungen. Es geht gemütlich zu und es bleibt immer genügend Zeit um zu genießen. Fragen und Tipps könnt Ihr Euch über www.aventura-wandern.de und www.wandern-teneriffa-info.de holen.

Wir würden uns freuen, Euch einmal bei unseren Wanderungen begrüßen zu dürfen.

Mit den öffentlichen Bussen der Titsa auf Teneriffa

Da wir täglich mit unseren Wandergruppen in den öffentlichen Linienbussen der Titsa fahren, beobachten wir es oft, dass die Busse vor allem in der Saison voll sind und die Einheimischen, auch ältere Menschen  stehen müssen. Dafür sitzen wir Wanderer gemütlich auf unseren Plätzen. Wir beobachten auch, dass Wanderführer wie angewurzelt auf Ihren Plätzen kleben. Sind wir nicht Gäste in diesem Land? Sollten wir nicht auf ältere Menschen Rücksicht nehmen? Auch wenn bei einigen Deutschen die überhebliche  Meinung besteht „Wir bringen ja das Geld in dieses Land“, sollten wir hier unsere deutsche Arroganz nach hinten stellen. Wir appellieren deswegen an alle Wanderer (diese sind ja noch rüstig!), gerade in den zur Saison vollen Linienbussen Rücksicht zu nehmen und auch mal einem älteren Spanier (oder Spanierinnen)  seinen Platz anzubieten. Auch so können wir Deutschen unser Ansehen im Urlaub verbessern und werden glücklich sein etwas Gutes getan zu haben.

Sicherheit beim Wandern auf Teneriffa

Wir haben in der letzten Woche (24.-30.01.11) 4 geführte Wanderungen auf Grund der schlechten Wetterverhältnisse abgesagt.  Man kann als Wanderführer einfach nicht die Verantwortung für Leben und Gesundheit der Teilnehmer bei dem schlechten Wetter übernehmen. Dazu kommt noch, dass alle Wanderer bei Nebel, schlechter Sicht und Regen nichts von der Wanderung haben. Wie uns ein Wanderer verzweifelt heute erzählte, hat gestern Samstag 29.01.11 doch eine Wanderung  bei einer Firma stattgefunden. „Völlig nass geworden, kalt und keine Sicht. Dafür bezahlt man Geld……. „ beklagte der Teilnehmer der Wanderung. Es ist nicht einfach als Verantwortlicher  WF die Tour abzubrechen oder abzusagen. Jedoch sollte Gesundheit der Wanderer vor dem eingenommenen Geld der Wanderfirmen gehen.

Karneval auf Teneriffa

Termine und Programm des Karnevals 2011 in Puerto de la Cruz

In den Monaten Januar bis März findet auf Teneriffa jährlich der traditionelle Karneval statt. Dabei ist in der Karneval in der kanarischen Hauptstadt Santa Cruz nach Brasilien, Rio de Janeiro der zweitgrößte Karneval der Welt. In Santa Cruz wird der Karneval mit seinen Maskierungen als „Fiesta del Carneval“ seid 1977 wieder gefeiert.
Der Karneval auf Teneriffa ist mit seinen prachtvollen, bunt-glitzernden  Kostümen und Musik voller Lebensfreude stark von latein-amerikanischen Einflüssen geprägt.

Aktuelle Themen
Jedes Jahr wird der Karneval auf Teneriffa unter ein anderes Motto gestellt. Ereignisse aus Politik und der Gesellschaft werden kritisch betrachtet. Das wird dann von den „Comparsas“ (Tanzgruppen), „Murgas“ (Gesangsgruppen) und anderen kostümierten Gruppen dargestellt.
Die Vorbereitungen und das schmücken der Wagen für die Karnevalsumzüge nehmen mehrere Monate in Anspruch.

Karnevalskönigin
Mit der Wahl der Karnevalskönigin beginnt offiziell die Karnevalszeit. Das Kostüm der Karnevalskönigin kann bis zu 60kg schwer sein. Der aufwendige Kopfschmuck wird zum Teil wegen des hohen Gewichts mit Stützen auf den Schultern getragen.

Der Karneval in Puerto de la Cruz
Die zweite Karnevalshochburg auf Teneriffa ist Puerto de la Cruz. In Puerto de la Cruz ist auch jedes Jahr eine Abordnung des Düsseldorfer Prinzenpaars vertreten. Eines der Hauptattraktionen in  Puerto de la Cruz ist der Stöckelschuhlauf der Männer. Zwischen der Plaza de Europa und dem Hafen wird ein Parcourt aufgebaut, den die als Frauen verkleideten Männer bewältigen müssen. Die Männer haben sich mit Strapsen und künstlichen Busen dekoriert. An den Füßen haben Sie Stöckelschuhe mit möglichst hohen Absätzen. Ein einmaliges Spektakel.
Bei den Umzügen und am Abend auf der Hauptbühne auf dem Plaza del Charco spielen Musikgruppen Salsa, Samba und andere lateinamerikanische Klänge und es wird auf der Straße bis in die Morgenstunden getanzt.
Das offizielle Ende der Karnevalzeit auf Teneriffa und auch in Puerto de la Cruz ist die Beerdigung der Sardine (Entierro de la Sardina). Eine Sardine aus Pappmaché von ca. 10m Länge wird in einem feierlichen Trauerzug zu ihrer Feuerbestattung im Meer begleitet. Im Inneren der Sardine befinden sich Feuerwerkskörper, die anschließend explodieren.
Der „Trauerzug“ setzt sich aus Nonnen, Päpsten, Witwen, Klageweibern und Mönchen zusammen, wobei die meisten Männer als Frauen verkleidet sind.

So verabschiedet man sich laut trauernd von der Karnevalszeit und geht in die Fastenzeit über.
Oft wird aber noch weitergefeiert…….

Die Termine 2011 für den Karneval in Puerto de la Cruz
27.Februar: Wahl der Kinderkönigin des Karnevals.
03.März: Feierliche Wahl der Königin des Karnevals 2011.
09.März: Bestattung der Sardine.
11.März: Männer Marathon.
12.März: Coso – Grosser Karnevalsumzug: 16:00 Uhr.
13.März: Ende des Karnevals 2011.

Für 5€ auf den Teide-Gipfel

In der Ausgabe des Wochenblattes Nr. 21/2010 heißt es „Für 5€ auf den Teide-Gipfel?“

Das Fremdenverkehrsamt von Teneriffa fordert die Nationalparkverwaltung des Teide Nationalparks auf, für die Gipfelgenehmigung zur Besteigung  des Teide eine Gebühr von 5€ zu verlangen.
Bisher ist die Gipfelgenehmigung kostenlos. Die Genehmigung für den Teide ist erforderlich, da täglich nur 200 Personen auf den Gipfel des Teide dürfen. Über Internet kann sich jeder anmelden, Beleg ausdrucken und ab geht es auf die Wanderung.
Jetzt passiert folgendes. Durch dieses unkomplizierte Verfahren (es kostet ja nichts), melden sich bestimmt viele Urlauber egal ob englisch, spanisch oder deutsch im Vorfeld des Urlaubs für die Teidebesteigung an. Vielleicht gehen wir im Urlaub auf den Teide? Ich melde mich erst mal an – es kostet ja nichts. Und vielleicht wandert ein gewisser Prozentsatz dann gar nicht auf den Teide und blockiert für andere Wanderer die begehrten Plätze.

Deswegen sind wir für eine Gebühr für die Gipfelgenehmigung, die auf jeden Fall mindestens 10€ sein sollte. Und wenn dann das Geld für den Erhalt der Landschaft im Nationalpark verwendet wird, ist dies sehr gut angelegt.

Was haltet Ihr davon?

1. Jadestudio auf Teneriffa

Am 6.September 2010 haben wir (Angela & Jörg) das 1.Jadestudio auf Teneriffa in Puerto de la Cruz im Ortsteil La Paz eröffnet. In unserem Studio befinden sich 8 Jade-Thermal-Massageliegen. Die Jade-Thermal-Massageliege wirkt ganzheitlich. Wärmende Jadesteine massieren Ihren Rücken rechts und links an der Wirbelsäule entlang. Die Wirbelsäule wird innerhalb ihrer physikalischen Grenzen gestreckt und korrigiert.
Die Jadesteine üben Druck (Akupressur) auf bestimmte Akupressurpunkte entlang der Wirbelsäule aus, aktiviert und stimuliert die Durchblutung und Nährstoffversorgung der Organe.

Haben Sie Rückenschmerzen, Verspannungen, Migräne, Hexenschuß, einen Bandscheibenvorfall, Tinitus oder oft Kopfschmerzen? Dann ist die Jade – Thermal-Massageliege genau das Richtige. Oder Sie nutzen die Jade-Thermal-Massageliege einfach zur Stärkung des Wohlbefindens oder zur Tiefenentspannung.

Eine Wohltat für Ihren Körper und Geist

* Kein Entkleiden nötig
* Ohne Wartezeit
* Ohne Anmeldung
* täglich von 10-22.00 Uhr, Wochende 10-18.00 Uhr

40 Minuten Massage auf der Jade-Thermal-Massageliege 8,00 €

Weitere Informationen und Standort unter www.jade-tenerife.com

Planung von Wanderungen

Seit August 2010 ist der ADAC Wanderführer über Teneriffa im Handel.
Der Teneriffa – Wanderführer bietet 40 geprüfte Wanderungen und jede Menge Informationen sind in diesem Buch kompakt zusammen gefasst.  Zusätzlich sind in diesem ADAC –  Teneriffa – Wanderführer alle Wanderungen mit GPS – Daten versehen.

Wer sich noch nicht für sein Urlaubszielgebiet entschieden hat, dem empfehlen wir den outdooractive – Blog.  Neben dem aktuellen Austausch mit Wanderfreunden, gibt es die Möglichkeit  Wanderungen zu finden und zu planen!
Hier gibt es natürlich auch tolle Wanderungen auf den kanarischen Inseln.
Wer sich einer geführten Wanderung auf Teneriffa anschließen möchte, kann sich auf www.aventura-wandern.de informieren.

Zum outdooractive – Blog
Teneriffa – Seiten im outdooractive – Blog