Dia de la Cruz in Los Realejos

DSCN9413Der Ort Los Realejos ist ein typisch kanarischer Ort in direkter Nachbarschaft von Puerto de la Cruz. Jedes Jahr im Mai wird auch hier der „Dia de la Cruz“ (Tag des Kreuzes) gefeiert. Die Kirchen, Kapellen und Kreuze des Ortes werden feierlich geschmückt. Aber vor allem durch das phantastische Feuerwerk am 3.Mai ist Los Realejos sehr bekannt geworden. Zwei Straßen wetteifern jedes Jahr über das schönste Feuerwerk von Los Realejos. In der einen Straße (Casa del Sol) ist eine Feuerwerksfabrik die auf alt herkömmliche Weise die Feuerwerkskörper produziert und wo früher das einfachere Volk lebte. In der Calle del Medio wird heute mit moderneren Maschinen produziert und früher lebten hier wohlhabendere Bürger.
Heute kämpfen beide Straßen jährlich um das schönste Feuerwerk und die Diskussion in den Bars und Kneipen darüber will nachts gar nicht aufhören.

Große Baustelle, spanisches Leben und kleine Lebensmittelläden

Baustelle in Toscal

Jörg und ich wohnen seit einigen Jahren in Toscal, Los Realejos.  Wir leben gern hier. Ein kleiner Ort, mit einer Einkaufsstraße, wo man alles erhält, was der Mensch braucht. Kleine Lebensmittelläden, Tankstelle, Bank, Friseur, Bäcker, Fleischer, Zeitungsladen und einige Cafés, Klatsch und Tratsch inclusive.

Nun, seit einigen Wochen, haben wir im Ort eine Großbaustelle.
Die Hauptstraße wird saniert, das Herzstück von Toscal. Geplante Bauzeit sieben Monate.

Jetzt ist die Hautstraße beidseitig komplett gesperrt, aufgerissen. Die Palmen, die am Straßenrand standen, werden umgebettet, Strom neu, Abwasser neu, Parktaschen für die Autos – alles neu.
Wir waren an einem frühen Morgen in Toscal und haben das Fotos gemacht, das Sie hier sehen.
Solch ein Foto wäre in Deutschland undenkbar – Cafébesucher, die mitten in einer Baustelle sitzen.

Uns läßt die Frage nicht los, wie hält sich ein kleiner Laden mit einer monatelangen Baustelle vor der Haustür?
Jetzt, wo an vielen Läden bereits die Verkaufsschilder  „Se vende“ hängen.

Wir gehen, auch weiterhin gern zu „Opa“, dem besten Fleischer im Ort oder auf ein Spezial-Sandwich mit Cortado in unser Lieblingscafe, Baustelle hin oder her.

 

Der Tag des Kreuzes und Feuerwerkstradition in Los Realejos

An jedem 3.Mai wird auf den Kanaren der „Dia de la Cruz  (Tag des Kreuzes) gefeiert. Alle Ortschaften die in ihrem Namen „Cruz“ tragen, haben an diesem Tag Feiertag. Überall sind in diesen Orten wundervoll mit Blumen geschmückte Kreuze zu bewundern. Es wird um das Schönste und originellste Kreuz gekämpft.

Auch für den Ort Los Realejos auf Teneriffa ist dieser Tag ein Feiertag. Hier findet am Abend das schönste und größte Feuerwerk Europas statt. Die Straßen „El Sol“ und „El Medio“ kämpfen um das schönste Feuerwerk. Es ist überliefert, dass im 18. Jahrhundert in der Straße El Sol“ sozial schwache Familien und in der Straße „El Medio“ Geistliche, Beamte und Adlige lebten. Beide wetteifernden Straßen vertreten ihre eigene Feuerwerksfabrik. Die Fabrik „Hermanos Toste“ repräsentiert die Straße „El Sol“ und „Las Canarias“ die Straße  „El Medio“
Die eine Fabrik fertigt Ihre Feuerwerkskörper noch nach alter traditioneller Art und die andere Fabrik hat moderne Maschinen.
Die ganze Nacht wird in den Bars und Kneipen diskutiert, wer das schönere und größere Feuerwerk in diesem Jahr hatte.