San Cristobal de la Laguna – Stadtrundgang

Die Stadt San Cristóbal de La Laguna ist ein Kleinod von Teneriffa und in direkter Nachbarstadt von Santa Cruz de Tenerife.
La Laguna, wie die Stadt liebevoll von den Canarios genannt wird, ist bekannt durch eine bezaubernde, historische Altstadt; Bürgerhäuser mit ruheausstrahlenden Innenhöfen und verschwiegene, grüne Plätze (Plazas).  Seit 1999 gehört La Laguna zum UNESCO Weltkulturerbe.

„San Cristobal de la Laguna – Stadtrundgang“ weiterlesen

Geführte Wanderung “ Bajamar – Grandiose Aussichten & Meeresbrandung“

Wellen

Tegueste ist ein typisch kanarischer Ort ohne Tourismus und Hotels, aber einem sehr schönen Bauernmarkt und einer kleinen süßen Altstadt.
Wer ohne Mietwagen unterwegs ist, fährt von Puerto de la Cruz mit Bus 102 bis La Laguna und dann weiter mit Bus Nr. 50 oder 105 (nur in der Woche) bis zum Bauernmarkt in Tegueste. „Geführte Wanderung “ Bajamar – Grandiose Aussichten & Meeresbrandung““ weiterlesen

Neuer Outdoor Laden in La Laguna

 

Valle Verde - Der neue Outdoor Ausstatter auf den Kanaren
Valle Verde – Der neue Outdoor Ausstatter auf den Kanaren

Neuer Outdoor Laden in der historischen Altstadt von La Laguna, Teneriffa.

Bei Valle Verde Outdoor, auch zweimal auf der Nachbarinsel La Palma vertreten, finden Sie in La Laguna alles was Sie für ihre nächste Gipfeltour suchen.

Vom Funktionsshirt bis zur Zip-Off-Wanderhose, Kopfbedeckungen, Wanderschuhe für leichte Touren genauso wie für eine Teide Besteigung. Trekkingstöcke, Rucksäcke, Stirnlampen, Campingbesteck, Kartenmaterial u.v.m.

Top-Marken zu kanarischen Preisen! Unsere Premium Marken sind:

Mammut, Schöffel, Vaude, North Face, Falke, Komperdell, Deuter, Meindl, Salomon, Keen, Garmont.

Wir, selbst passionierte Wanderer, kennen uns bestens mit den Gegebenheiten auf den kanarischen Inseln aus.
Es erwartet Sie eine freundliche, kompetente, mehrsprachige Fachberatung.
La Laguna wurde nach aufwendigen Restaurierungsmaßnahmen im Jahr 1999 zum Unesco-Weltkulturerbe ernannt.
Ein Besuch der historische Altstadt lohnt sich auf jeden Fall. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Kontaktdaten:
Valle Verde, Calle Ascanio y Nieve, 38201 La Laguna.
Ums Ecke der plaza de la concepción.
www.valleverde-canarias.com
Öffnungszeiten: mo-fr 10-14 und 17-20 Uhr, Sa. 10.30-14.30


922 255497

Ein Tag mit Überraschungen

Am Montag den 13. Mai haben wir unseren Wandertag in den Esperanzawald. Bei der Montags-Tapas-Wanderung ist Jörg mit 23 wanderfreudigen Gästen unterwegs, darunter eine Gruppe von 12 Männern der Freiwilligen Feuerwehr in Eggenstein-Leopoldshafen. Bereits in La Laguna haben sie leichten Regen und Windboen, leider ändert sich das Wetter am Wanderstartpunkt La Esperanza nicht sonderlich.

Zu Hause bekomme ich eine unmögliche E-Mail und ärgere mich sehr über den Inhalt und den Wortlaut. Jörg ruft mich an, um zu sagen, das die Gruppe wegen dem nicht gerade schönem Wetter etwas früher am Picknickplatz sein wird. Kaum bin ich am Picknickplatz angekommen, ändert sich das Wetter schlagartig – Sonne, Wärme, blauer Himmel – das perfekte Wetter für das Picknick im Freien. Ich bin mit meinen Vorbereitungen rechtzeitig fertig, die Tische sind vorbereitet, der Grill glüht und die Gruppe kommt in bester Laune zum Tapas essen und genießt diesen schönen Abschluss.

In Puerto de la Cruz angekommen, lädt die Männergruppe der FFW Jörg noch zu einem Bierchen ein. Gemeinsam wird geschwatzt und gelacht. Irgendwann wird Jörg die Frage gestellt:“ Wann hast Du Deiner Angela das letzte Mal Blumen geschenkt?“ (Die Antwort behalte ich mir vor :O)

Nach einem weiteren Bierchen ist Jörg im Blumenladen und fährt hupend mit einem Strauß Strelitzien in der Hand an der Truppe der FFW vorbei. Vielen, vielen Dank für das „Anschupsen“ von Jörg, für den gemeinsamen Tag auf Teneriffa und das gemeinsame Bier. Ihr seit eine tolle Truppe.

Eine bekannte Lebensweisheit, die hier zutrifft: Auf Regen kommt Sonne.

Die Eroberung Teneriffas in Bildern – eine Lüge?

Ende Februar hatten wir das erste Mal die Möglichkeit das historische Rathaus von La Laguna von innen zu besichtigen. Dies war nur Dank der hervoragenden Stadtführerin Dominga möglich geworden. Besonders beeindruckt waren wir von den Wandmalerein im Rathaus. Hier war die Verbrüderung zwischen den Guanchen (die Ureinwohner Teneriffas) und den Spaniern Ende des 14.Jahrhunderts dargestellt. Es gabe aber nie eine Verbrüterung. Die Spanier führten führten zwei blutige Schlachten gegen die Guanchen. Diese Bilder spiegeln auf diesen Bildern  die absolute Unwahrheit über die Eroberung von Teneriffa wieder. Vielleich um auch in der restlichen Welt gut dazustehen.
An den Wänden des Treppenhauses, das zur Vorhalle  des Plenarsaals führt , sind eine  Reihe von Wandmalerein zu sehen, welche drei historische Momente der Geschichte zur Eroberung Teneriffas darstellen :

1. Im Zentrum die Erscheinung der Schutzpatronin der Kanarischen Inseln “ die Jungfrau von Canderlaria“ vor den Guanchen , den Ureinwohnern der Insel, darüber die Schutzpatrone der Stadt : der Heilige Sankt Michael sowie der der Heilige Christopherus.

2. Links davon ist eine Darstellung der Unterwerfung der Guanchenfürstern vor dem Erorberer der Insel Alonso Fernadez de Lugo .  Interessant ist die Szene ,auf dem gleichem Gemälde , wie unter einem Baum ein Guanche und Soldat sich brüderlich Umarmen und die Unterwerfung friedlich darstellen . Der Soldat trägt auf seiner Uniform das Jakobskreuz  , was ein geschichtlicher Hinweiss auf den Erorbere ist, da dieser zur Orden von Sankt Jakob gehörte .

3. Auf der rechten Seite sieht man die Vorführung der neun Guanchenfürsten vor den Katholischen Köningen nach der Eroberung Teneriffas . Nach Überlieferung ist nur einer angekommen , der Rest ist auf Übersee gestroben.  Auch hier wird alle sehr übertrieben und freundschaftlich dargestellt was natürlich nicht der Wahrheit entspricht .

Gekrönnt wird das Treppenhaus von einer achteckigen Decke mit Fresken in portugisichen Stil bei deren Dekoration Blumen , Blätter und Rosetten mit hellen Ockertönen kombiniert  werden .

Die Haupttreppe wird von zwei Bögen abgeschlossen , die noch ihren ursprünglich roten Vulkanstein aus dem 16  Jahrhundert zeigen.

Wir möchten uns über die Mithilfe für diesen Beitrag bei Dominga, einer Stadtführerin des Touristenbüros in La Laguna bedanken. Montag bis Freitag findet um 11.30 Uhr eine Stadtführung in deutsch vom Touristenbüro in La Laguna statt. Die Führung dauert ca. 1 Stunde und ist kostenlos. Das Touristenbüro von La Laguna und Dominga freut sich über Ihre Teilnahme.

Danke Dominga!!!

Überraschende Werbung für Aventura Wandern

Teneriffa in Bild der Frau September 2012
Teneriffa in Bild der Frau September 2012

Wir waren sehr überrascht und haben uns sehr gefreut, als im September 2012 in der Zeitschrift „Bild der Frau“ ein kleiner Werbebericht für Teneriffa mit dem Hinweis auf Wanderungen mit Aventura Wandern zu lesen war.

Wir freuen uns immer sehr, wenn von den deutschen Medien so positiv Werbung für die kanarischen Inseln betrieben wird. Gerade nach den Berichten über die Waldbrände ist es wichtig auf die vielfältigen Schönheiten Teneriffas hinzuweisen. Ob nun wandern oder relaxen am Strand, shoppen in Santa Cruz oder Kultur in La Laguna, auf Teneriffa findet jeder Uralub seinen persönlichen Lieblingsplatz.

Recht vielen Dank.

Die heilige Karwoche oder Ostern auf Teneriffa

Die heilige Karwoche ( (Semana Santa)wird in fast allen Gemeinden der Insel  Teneriffa  gefeiert. Die heilige Karwoche wird in Santa Cruz, Puerto de la Cruz, La Orotava, La Laguna, Arena, Adeje und anderen Orten der Insel Teneriffa  sehr feierlich begangen.  Das Programm  beinhaltet vor allem  Prozessionen und andere religiöse Akte.
Acht Tage lang ziehen die Bruderschaften und Pasos durch die Straßen der Städte, die in Stillschweigen gehüllt zum Bühnenbild für die Offenlegung von Ergriffenheit und Glauben werden. Im Rahmen der Osterwoche werden die Straßen vor der Prozession mit Blumen geschmückt.

Es ist ein besonderes Erlebnis die mystische Atmosphäre auf den Straßen und Plätzen der Städte auf der Insel Teneriffa mit zu erleben. Besonders am Abend, wenn es dunkel ist, herrscht eine beeindruckende Atmosphäre.

Karwoche Teneriffa 2012: 02.-08.04.2012