Kanarische Glockenblume im Onlineversand

Foto im TenogebirgeDa unser kleiner Balkon etwas mehr „Grün“ vertragen würde, habe ich mich in den letzten Tagen im Internet über eine mögliche Bepflanzung informiert. Was verträgt pralle Sonne, was rankelt gut und ein paar hübsche Blüten sollte es auch haben… viele Wünsche hat das Gärtnerherz. Also ran an den PC und geschaut. Irgendwann bin ich auf einer Seite hängen geblieben, die doch tatsächlich die wunderschöne kanarische Glockenblume als Saatgut anbietet.

Ich kenne die kanarische Glockenblume als „Wildpflanze“ von meinen Wanderungen auf Teneriffa und freue mich Jahr für Jahr auf die Blütezeit. Und in mitten der einmaligen Natur von Teneriffa paßt diese geschütze Pflanze hin und nur dort hin.
Aber in einen Blumenkübel?? Och nö.

Also ich bin skeptisch. Was meint ihr? Habt ihr Erfahrungen mit solch exotischen Sämerein schon gemacht?