Botanische News in Masca

Glatte Baumschlinge
Glatte Baumschlinge

Ein Beitrag von Ina, unserer Botanikerin bei Aventura Wandern auf Teneriffa:

Es ist ein neues, sehr huebsches Bluemchen im Masca (Teneriffa) zu sehen, die (Indianer-)Seidenpflanze (Asclepias curassavica), welche heimisch im tropischem Amerika ist und daher als eingefuehrte Art gilt. Der Name bezieht sich auf den seidigen Glanz der Samenhaare. Sie ist nicht im Buch „Kosmos Kanarenflora“ enthalten. Als Nahrungspflanze fuer die Raupen des Monarchfalters (ist mir in Masca noch nicht begegnet) hat sie einen Nutzen.

Eine einheimische und fuer die Kanaren endemische Art der Familie der Seidenpflanzengewaechse ist die Glatte Blattschlinge (Periploca laevigata), die ihr bestimmt schon alle kennt. Der Milchsaft dieser windenen Giftpflanze enthaelt Stoffe die als Gegenmittel fuer die durch die Wolfsmilch verursachten Hautreizungen wirken.