Sachsen im Ausland – Angela und Jörg von Aventura Wandern im MDR 1 Radio Sachsen

Der Eingang des MDR
Der Eingang des MDR

Am 19. September 2011 hatten wir einen Interview – Termin mit
Mario Hille vom MDR 1 Radio Sachsen in Dresden.

Im Vorfeld des Interviews hatten wir bereits mit Mario Hille vom MDR 1 Radio Sachsen
E-Mailkontakt. So lag ihm ein kurzer Ablauf unserer Auswanderung mit einigen Randgeschichten vor, als wir aufgeregt zum Termin in das Gebäude des MDR in der Königsbrücker Straße  gefahren sind.
Mario Hille begrüßte uns herzlich und nahm sich Zeit für ein Vorgespräch. Er erzählte von sich persönlich und von der bevorstehenden Sendung. Mit uns beiden Teneriffa-Auswanderern werden in der Sendung ein Australier sein, der nach vielen Jahren nach Sachsen zurückkehrt und eine junge Frau die in Amerika lebt.
Nach dem Vorgespräch ging es in das MDR 1 Studio. Wir begrüßten den Tontechniker und kamen in den Aufnahmeraum.  Ein kurzer Check der Mikrofone und los ging`s.
Mario, ganz Profi, stellte uns in bekannter Radio-Stimme  mit einer kurzen Einleitung vor. Dann stellte er uns verschiedene Fragen zu unserer Auswanderung und zu unserem Leben auf Teneriffa.
Wir waren nervös, aufgeregt und verhaspelten uns schon mal bei einigen Worten.
Nicht so schlimm, Mario strahlte eine Ruhe aus und irgendwann vergaßen wir, das wir vor Mikrofonen saßen.

Aventura Wandern auf Sendung
1. Kurzporträt  von Aventura Wandern im MDR 1 Radio Sachsen am Dienstag  27.09.2011 zum Welttourismustag mit einem schönen 2-Minuten-Beitrag. Der Beitrag läuft wahrscheinlich 15.45 Uhr am 27.9.11.
Zu hören auf den bekannten MDR 1 Radio Sachsen Frequenzen oder
als Livestream im Internet auf der MDR – Homepage
danach für einige Zeit in der MDR –Mediathek
2. Die komplette einstündige Sendung wird im Dezember 2011 gesendet. Den genauen Termin geben wir gern auf dieser Seite bekannt und hoffen auf viele Zuhörer.
Noch einmal ein herzliches Danke an Mario, das Du Dir Zeit genommen hast und uns das Sende-Studio gezeigt hast. Wir sahen jede Menge Technik, die ein Moderator bei seiner Sendung zu bedienen hat . Ein kurzer Griff an einen Regler und schon hört man das aktuelle Radioprogramm, das die Kollegin ein Studio weiter in den Äther sendet. Toll.
Danke für den Einblick in euren Radio – Alltag.

Wer MDR 1 Radio Sachsen nicht empfangen kann, hat auch die Möglichkeit den kostenlosen „Phonostar Player auf seine Computer zu laden.

Mario, ein herzliches Danke für Deine Zeit mit uns, den netten Umgangston.
Wir wünschen dem Team vom MDR 1 Radio Sachsen weiterhin viele treue Hörer.