La Orotava – Casa de los Balcones


Das Haus der Balkone (Casa de los Balcones) wurde im Jahr 1632 von der Familie Měndez-Fonseca, direkten Nachfahren des spanischen Eroberers Fernāndez de Lugo sind, erbaut. Das hübsche Gebäude hat drei Stockwerke und ist ein Vorbild des kanarischen Baustils.
Das Haus besticht durch die typischen Holzbalkone, sie weisen aufwendige und detaillierte Schnitzereien auf. Zum großen Teil sind diese Holzbalkone aus dem Hartholz der kanarischen Kiefer gefertigt.


Im ersten Stock des Casa de los Balcones sind die Balkone mit aufwendigen schmiedeeisernen Verzierungen versehen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die wieder hergerichtete Wohnung aus dem 16. Jahrhundert zu besichtigen und durch den wunderschönen Patio (Innenhof) zu schlendern. In jeder Ecke findet man versteckte Schönheiten und Besonderheiten. Besonders beindruckend ist die einfache Vorrichtung aus einem ausgehölten Vulkangestein. Hier wird erklärt, wie in der Geschichte das Wasser gefiltert wurde und so Trinkwasser hergestellt wurde.

Heute zählen die Casa de los Balcones rund 700.000 Besucher jährlich. Es ist eines der meist besuchten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa und ein Zentrum kanarischer Souvenirs und Handwerkskunst geworden. An kulinarischen Kleinigkeiten können Mojosoßen (kanarische Soße), kanarische Weine oder Palmenhonig erwerben. Wer genügend Zeit mitbringt, kann sogar bei Herstellen der aufwendigen Spitzenstickereien zuschauen.


Den Besuch der Casa de los Balcones in La Orotava kann sehr gut mit einem Stadtrundgang verbunden werden. Ein Stadtrundgang mit vielen Geheimtipps ist innerhalb eines anderen Beitrags auf dem Blog von Aventura Wandern beschrieben.

Tipp: Besuchen sie La Orotava vormittags (nicht montags), da am Morgen die Kirche und der Botanische Garten (bis 14.00 Uhr) geöffnet hat. Nehmen sie sich 3-4 Stunden für einen Rundgang durch La Orotava Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis:
Durch Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail, etc.) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.