So haben wir die Mascaschlucht noch nie erlebt

Teneriffa berühmte Masca SchluchtEigentlich war letzten Dienstag bei der geführten Wanderung durch die Mascaschlucht schönes Wetter. Sonnenschein und kein Wind, alles bestens. Kurz vor Schluß hörten wir jedoch schon den tosenden Atlantik.

Was wir dann sahen, haben wir in 10 Jahren Aventura Wandern noch nie gesehen. Die auf ein Boot wartenden Wanderer standen bis in die Schlucht rein, da sie am Strand auf Grund der hohen Wellen nicht stehen konnten.
Wie immer wurden wir mit einem Boot abgeholt, da man sonst wieder hoch nach Masca wandern muß. Dann mußten wir irgendwie auf das Boot steigen. Dazu fährt das Boot gegen eine kleine im Wasser sich befindende Insel und mit einem beherzten Schritt geht man auf das Boot. Aber heute?
Es mußten immer 3 Personen auf die Insel und zwischen den bis zu 3-4m hohen Wellen ging es aufs Boot. Dabei stand eine 3er Gruppe von uns auf der Insel und ist voll von einer großen Welle überspült wurden. Von Kopf bis Fuß nass.

Unter großem Beifall waren dann alle auf dem Boot und keiner ist ins Wasser gefallen. Aventura (Abendteuer) bei Aventura Wandern. Aber keine Angst, sonst ist der Atlantik im Süden von Teneriffa immer sehr ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis:
Durch Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail, etc.) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.