Typisch kanarisches Essen

Dienstag, April 12, 2016

Beilagen

Papas arrugadas: kleine Runzelkartoffeln, die mit Schale so lange in gesättigtem (Meer-)Salzwasser gekochtIMG_8528 werden. Nach 20 Minuten kochen wird das Wasser abgegossen und die Kartoffeln im geschlossenen Topf ruhen gelassen, so dass sich Salzkristalle auf der sich dann runzelnden Schale bilden.

Mojo rojo rote, kanarische Knoblauchsauce die zu vielen Gerichten gereicht wird. Sie wird hergestellt aus Paprika, Chilischoten, Tomaten, Knoblauch, Rotweinessig, Olivenöl, Oregano, Kümmel, Pfeffer und Meeressalz.
Mojo verde grüne typisch kanarische Knoblauchsauce, die aus grüner Paprika, Blattpetersilie, Koriander, Knoblauch und weiteren Gewürzen hergestellt wird.

Suppen & Eintöpfe

Caldo de pescado Fischsuppe mit Reis, Safran, Lorbeer und Knoblauch.
Sopa de Lentejas Traditionelle kanarische Linsensuppe mit Hühnerbrühe, Linsen, Kartoffeln, Chorizo, geräucherter Schweinebauch, Petersilie, Safran, Lorbeer.
Potaje canarios Gemüseeintopf mit Kartoffeln, Bohnen, Kürbis und viel Safran.
Ropa vieja Bedeutet übersetzt „alte Kleider“ oder „Schmutzige Wäsche“, bunter Gemüseeintopf mit den
Standardzutaten Kartoffeln, meist Kichererbsen undverschiedenen Gemüsen. Je nach Laune des Kochs können
auch Fisch, Fleisch, Meeresfrüchte, Chorizo oder durchaus auchmal alles zusammen enthalten sein. Besonderer Geschmackdurch Kreuzkümmel, Safran und Knoblauch.
Garbanzas Vegetarische Variante von Ropa vieja (s.o.).
Sancocho gesalzener Fisch (meist cherne oder corvina) mit Kartoffeln,Süßkartoffeln, serviert mit meist roter Mojo und typisch kanarischem Gofio.
Puchero Gemüse-Fleisch-Eintopf mit Fleisch vom Rind /Schwein und Huhn, Kartoffeln, Kichererbsen, Kürbis, Möhren, Süßkartoffel, Bohnen, Kürbis, Safran und Minze.
Rancho Canario Gemüse-Fleisch-Eintopf mit Nudeln, überwiegend Kichererbsen, Rind und Huhn, Kartoffeln, Tomate, Paprika, Petersilie, Safran, Thymian und Lorbeer.

Fleischgerichte:
Auf den Kanaren werden unzählige herzhafte Fleischgerichte gegessen. Diese beinhaltenmeist Zicklein (cabrito), Schaf (oveja), Lamm (cordeo), Rind (carne de vaca), Schwein (cerdo), Kaninchen (conejo) oder Huhn (pollo). Diesen kommen dann als Kotelett (chuleta), Filetsteak (solomillo), Lendchen (lomo), Rippchen (costillas) oder verarbeitet zu Wurst (Salcicha, Morchilla, Chorizo, ..) auf den Teller. Das Steak (filete) wird entweder
halbdurch (poco hecho) oder durchgebraten (bien hecho) und dann mit Käse (al queso)
oder Pfeffersauce (al pimiento) serviert.
Paella besteht grundsätzlich aus Reis mit Huhn und Meeresfrüchten, viel typisch gelb färbendem Safran, Zwiebeln, Erbsen, Knoblauch, Paprika und verschiedenen anderen Zutaten, die soweit nicht erkennbar das Geheimnis eines jeden Paella-Kochs bleiben. Secreto del lomo besonders zartes, gut durchwachsenes Rückenstück vom iberischen Schwein. Sehr saftig und lecker. Mit Knoblauch und Pfeffer.

Conejo en Salmorejo Kaninchen, das eine Nacht in „salmorejo“ eingelegt wird: diese Marinade wird hergestellt P1100976aus Kreuzkümmel, zerdrückten Knoblauchzehen, Petersilie, Oregano, Thymian, Majoran, Paprika sowie etwas Salz, Öl und Essig.
Carne mechada gespickter Rinderbraten mit Speck, Mandeln, Gewürznelken, Thymian, Lorbeer und schwarzen Pfeffer.
Paradilla Grillteller mit costillas (Rippchen), filete (Steak), solomillo (Filet) und morcilla (Blutwurst). Die Kanarische Morcilla ist süß und wird mit Rosinen und Mandeln gespickt.

Fischgerichte:
Das Fischangebot auf den Kanaren ist sehr reich und vielfältig: es gibt verschiedene Brassearten (Sama, Dorada), Seehecht (Merluza), Barsche, Seezunge (Lenguado) und viele mehr. Eine einheimische Spezialität ist der Papageienfisch (Vieja). Darüber hinaus werden viele Gerichte mit Meeresfrüchte angeboten.

Entradas/ Vorspeisen:
Chupitos kleine mit Teig ummantelte, frittierte Tintenfische, die komplett verspeist werdenDSCN4768
Gueldes kleine in Mehl gewälzte und dann frittierte Fische, die komplett verspeist werden
Gambas al ajillo Garnelen in heißem Öl mit Knoblauch
Pulpo a la gallega Tintenfisch in Olivenöl und scharfem Paprikapulver
Boquerones fritos in Mehl gewälzte, frittierte Sardellen
Croquetas de pescado Kartoffel- Fisch- Kroketten

Hauptspeisen:
Pescado al horno meist fangfrischer Fisch aus der Region im Ofen gebacken. Mit Knoblauch, Thymian, Lorbeer und Muskat.
Pulpito guisado gekochter Tintenfisch mit Zwiebeln, Knoblauch, Weinessig,Olivenöl und Salz.

Desserts:

Bienmesabe Creme-Dessert mit Honig, Mandelcreme, Eiern und Rum
Huevos mole Pudding aus Zuckersirup, Zimt und geschlagenem Eigelb
Mousse de gofio Creme aus Sahne und Eischaum mit Zimt, Zucker und Gofio
Frangollo süßer Maispudding mit Rosinen
Ron miel intensiv, scharfer Honigrum

Probieren Sie bei Ihrem Urlaub auf Teneriffa diese vielen Köstlichkeiten. Nach den geführten Wanderungen von Aventura Wandern gehen wir oft in ein kanarisches Lokal, wo Sie alle diese leckeren Dinge probieren können.

 

 

Schlagworte: , , ,

Kategorie: Teneriffa

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzhinweis: Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen