Die kanarische Gänsedistel

Sonntag, März 8, 2015

Gänsedistel Wiese im Tenogebirge

Gänsedistel Wiese im Tenogebirge

Die Gänsedistel (Sonchus) ist auf den kanarischen Inseln mit über 30 Arten vertreten und zählen zu den Korbblütlern. 26 dieser Arten sind auf den Kanaren endemisch. Endemisch heißt, sie gibt es nur auf den kanarischen Inseln und sonst nirgends anders auf der Welt. Viele Gänsedisteln sind unten verholzt. Die meisten Gänsedisteln blühen auf Teneriffa von Februar – Mai jeden Jahres.

Bei folgenden Wanderungen können Sie jetzt im März besonders viele Gänsedisteln beobachten:
Los Silos – Das kleine Geheimnis – jeden Mittwoch
Chinamada – jeden ungeraden Mittwoch
Die Ruiz Schlucht – jeden ungeraden Donnerstag
Küstenwanderung – jeden Samstag
Hoch über Masca – jeden Sonntag

Gerader Mittwoch ist zum Beispiel der 18.03.

Aventura Wandern freut sich, Sie auf einer unser geführten Wanderungen begrüßen zu dürfen.

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzhinweis: Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen