Der Busbahnhof in Puerto de la Cruz

DSCN1618Urlauber und vor allem Wanderer wissen das gut ausgebaute Busnetz der Insel Teneriffa zu schätzen. Fast in jede Ecke der Insel Teneriffa fährt das Busunternehmen „Titsa“ mit seinen grünen Linienbussen. Seid 1909 ist jedoch der Busbahnhof in Puerto de la Cruz wegen Baufälligkeit geschlossen. Die Linienbusse halten auf der Straße „Avenida Hermanos Fernàndez Perdigón“ oberhalb des alten Busbahnhofes. Alles ist sehr eng, sehr laut für die Anwohner und es gibt keine öffentlichen Toiletten.

Wie das Wochenblatt 10/2014 berichtete soll es nun endlich mit dem neuen Busbahnhof losgehen. Auf einem Grundstück an den Straßen Avenida Hermanos Fernàndez Perdigón und Avenida Melchor Luz soll das Objekt entstehen. 20 Parkbuchten für die Busse, einen überdachten Wartebereich und andere wichtige Einrichtungen soll der Busbahnhof erhalten. Auf Grund fehlerhafter Planungen (700 000, 00€) soll der Busbahnhof der Titsa neu geplant werden und Baukosten von ca. 1,5 Millionen Euro beanspruchen. Was war das für eine Planung von 700 00,00 €? Ist das nicht für einen Busbahnhof für Puerto de la Cruz viel zu niedrig angesetzt? Aber das kennen wir doch schon alles aus Deutschland…….

Nun hoffen wir, dass die veranschlagte Bauzeit bis Ende 2015 eingehalten wird. Wir wünschen dafür alles Gute und nehmt Euch in Beziehung auf Bauzeiten nicht unbedingt Deutschland als Vorbild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis:
Durch Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail, etc.) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.