Kulturzentrum am Wanderweg San Pedro

Sonntag, November 10, 2013

 Landgut "Hacienda de Castro"

Landgut „Hacienda de Castro“

Unsere Wanderführerin Nicole war mit unseren Gästen am Samstag auf dem Küstenweg unterwegs. Nachdem der Küstenwanderweg vom Mirador San Pedro nach Puerto de la Cruz einige Zeit wegen Abbruch einiger Wegteile gesperrt war und Dank der instandsetzenden Bauarbeiten im Oktober 2013 wieder frei gegeben wurde, tut sich nun am Landgut „Hacienda de Castro“ auch einiges. Hier aktuelle Informationen von Nicole:

Wo ich am alten Castro-Haus vor kurzem noch erzählte, dass die Errichtung eines Kulturzentrums noch in weiter Ferne läge, musste ich heute mit eigenen Augen feststellen, dass im Patio schwer geschaffen wurde.

Soll heißen: Als ich mit meiner Gruppe auf dem Vorplatz des Hauses stand, kamen plötzlich zwei Autos herbei gefahren. Es wurden emsig zahlreiche, kleine Pappkartons in den Patio geschleppt, aus denen es verdächtig piepste.

Ich überhaupt nicht neugirig, aber sofort hinterher. Ich schnackte die Leute im Patio an, was es denn mit den Kartons auf sich habe und da erzählte man mir, dass heute ein Schülerausflug im Gebäude und in der Parkanlage stattfinden würde.

Hui, da machte ich aber große Augen!

Weiter erzählte man mir, dass das Kulturzentrum künftig den Namen „Aula Rambla de Castro“ tragen wird und dass es sogar schon eine Internetseite mit demselben Namen gibt.

Zuhause gleich ins Internet und siehe da: In Planung sind verschiedene Ausstellungs- und Aufführungsprojekte sowie Themenabende in Bezug auf Fauna und Flora. Es gibt sogar einen Kurs über Vogelfotografie; weiter werden aufklärende Wandertouren angeboten.

Zur Zeit findet eine Schüler-Projektwoche mit dem Thema „Die kanarische Vogelwelt und ihr Lebensraum“ statt. Und das war auch der Grund, warum es aus den Kartons so piepste: Codornices Canarios! Kanarische Wachteln!

Sie sollten im Laufe des Nachmittages zusammen mit den Schülern ausgesetzt werden!

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzhinweis: Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen