Kein deutsches Radio mehr auf Teneriffa?

Dienstag, Juli 19, 2011

Seit Wochen liest man in den Zeitungen und hört im Radio, dass die Urlauber und Residenten bald keine Sender, außer spanische Sender auf Teneriffa mehr empfangen sollen. Was war passiert. Es wurden Ausschreibungen für die Neuvergabe von Sendelizenzen gemacht. Die Radiosender beteiligten sich an den Ausschreibungen.
Alle Lizenzen wurden ausschließlich an spanische Unternehmen vergeben, nichtspanische Antragsteller gingen allesamt leer aus (Originaltext Zeitung Megawelle 07 / 2011).
Das heißt, in der Zukunft wird auf Teneriffa kein ausländischer Radiosender ausgestrahlt. Dabei hat die Insel Teneriffa jährlich über 4 Millionen Touristen. Der Großteil der Urlauber macht englische und deutsche Touristen aus. Dazu kommt noch, dass im Süden von Teneriffa 30% Residenten (Ausländer) leben. Wir bekommen das Gefühl nicht los, dass diese Entscheidung einen ausländerfeindlichen Charakter trägt. Die Insel Teneriffa lebt vom Tourismus. Sollte da die Inselregierung nicht alles dafür tun, dass auch diese ausländischen Touristen weiterhin die schöne Insel Teneriffa besuchen? Sollte die Insel Teneriffa nicht die die Krisen am Urlaubsektor in Griechenland, Ägypten oder der Türkei für sich zu nutzen wissen? Es wird immer wieder überlegt, mit was für Angeboten die Insel Teneriffa für die Welt interessanter gemacht werden kann. Dazu gehört auch ein Radio, bestimmt nicht unbedingt ein ausländischer Fernsehsender. Aber ein Urlauber hört in seinem Urlaub Radio und möchte sich informieren. Von vielen Urlaubern wissen wir, dass vor allem der Radiosender Megawelle viel gehört wird. O.k., die Musik ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Aber interessante Informationen bringt der Radiosender Megawelle auf jeden Fall.
Wenn Ihr Eure Meinung dazu aufschreiben möchtet, dürft Ihr gerne dazu einen Kommentar abgeben. Danke!

Schlagworte: , , , ,

Kategorie: Teneriffa

Einen Kommentar schreiben

Datenschutzhinweis: Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen