Einblicke in Teneriffas Inneres

Im Norden von Teneriffa, genauer gesagt, bei Icod de los Vinos, gibt es seit Sommer 2008 die Möglichkeit, einen tiefen (wortwörtlich) Einblick in das Innere unserer Insel Teneriffa zu bekommen.
Einzigartig ist der Besuch der 17km langen Vulkanröhre, der Cueva del Viento. Mit festen Schuhwerk und derben Klamotten steigt man gut 200m tief in die Röhre hinein.
190 Spezies leben hier in der Dunkelheit, sogar einige wissenschaftliche Neuentdeckungen (augenlose Schaben) und alte Knochenfunde (Riesenratten, Riesenechsen) wurden gefunden. Ein mulmiges Gefühl ist es schon – warum fallen mir einige Filmszenen diverser Horrorfilme ein??
Nein, keine Angst, es ist schon etwas besonderes, in der viertlängsten Lavaröhre der Welt unterwegs zu sein, zumal ein Guide sicher führt und gut erklärt . Die Touren werden in spanisch, deutsch und englisch geführt.

Öffnungszeiten des Besucherzentrums:
Dienstag – Samstag: 09:00 bis 16:00 Uhr

Führungen:
Dienstag – Samstag: 10:00 Uhr, 12:00 Uhr, 14:00 Uhr
Reservierung (dringend empfohlen) unter: +34 922 81 53 39

Eintritt:10 Euro

Internetauftritt (auch in deutsch) : www.cuevadelviento.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis:
Durch Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail, etc.) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.