Der Frühling zu Besuch am Teide

Nach dem langen Winter schmilzen nun endlich die letzten vereisten Schneefelder auf der Nordseite des Teides.  Ade Winter – Hola Frühling.

Eine einmalige Farbenpracht und ein duftender Blütenzauber beginnt jetzt  im kargen Vulkangebiet auf 2200 Höhenmeter .

Am auffälligsten sind die rotblühenden Tajinasten. Diese bis zu 2m hohen, pyramidenförmigen Planzen werden von den Canarios zu Recht „Stolz von Teneriffa“ genannt. Bis zu 80.000 kleine rote Blüten und zarte blaue Blütenfäden sind die Besonderheit dieser einheimischen Pflanze.

Detailaufnahme der Tajinastenblüte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Datenschutzhinweis:
Durch Abschicken des Kommentars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten (Name und E-Mail, etc.) werden von uns zum Zwecke der Beantwortung gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.