Durch die Wälder der Anaga-Südseite

Montag, Mai 1, 2017

Casa Forestal 172Eine Rundwanderung in Stille und Abgeschiedenheit des Anaga – Gebirgsmassivs auf Teneriffa.
Auf alten Wegen in das Valle Brosque mit herrlichen Ausblicken auf wilde Gebirgszüge und die Inselhauptstadt Santa Cruz.

Unsere Rundtour beginnt am Casa Forestal de Anaga / Forsthaus.
Wir orientieren uns auf der wenig befahrenden Straße und wandern zum Dörfchen Las Casas de La Cumbre. Wir gehen an der kleinen Kirche und dem Centro Social vorbei. Wenige Schritte später und schräg gegenüber des flachen Gebäudes der Unidad de Montes ist der Start in unsere Wanderung. Ein Holzpflock deutet auf den unscheinbaren, zugewucherten Einstieg hin.
Unser schmaler Pfad mit dem dichten Grün links und rechts trifft nach wenigen Minuten auf einen breiteren Weg, dem wir kurz folgen um dann links wieder auf unseren schmalen, leicht abfallenden Pfad weiter zu wandern. Hier können wir die ersten Blicke auf das Anaga – Massiv und die Inselhauptstadt Santa Cruz genießen.
Unser schmaler Wanderpfad, jetzt zum Teil mit Stufen, quert noch zweimal einen breiteren Weg. Die weiß / gelb Farbmarkierung unseres Wanderpfades auf Holzpflöcken und Steinen ist bei der wuchernden Botanik hilfreich. An Baumheide, Kanaren – Margeriten, verschiedenen Farnen, Johanneskraut, Nickenden Sauerklee und duftenden Kräuter wie Thymian vorbei, genießen wir die idyllische Wanderung.
Nach wenigen Minuten kommen wir an eine liebevoll gestaltete Wasserzapfstelle und wandern weiter bergab. Es gedeihen Opuntienkakteen , wohlriechender Wermut und die kanarische Glockenblume. Basaltstränge ziehen sich durch die Felsen und ein Bachlauf geleitet unseren Weg.
Nach 1½ Stunden Gehzeit sichten wir die ersten Häuser von Valle Brosque. Vorbei am ersten Haus, wechseln wir auf die andere Seite des Barranco de Valle Brosque (Schlucht von Valle Brosque) und wandern weiter zu den etwas höher gelegnen Häusern des Dorfes.
Gleich nachdem wir eine Holzbrücke passiert haben, biegt an der Wegkreuzung unser Weg nach links und leicht bergan ab. Wir wandern unterhalb des, wie ein Pilz geformten Felsen, El Pelotón entlang und steigen auf einem angenehmen Weg den Barranco hinauf.
Bei unserem Aufstieg genießen wir fantastische Ausblicke in die stille Bergwelt des Anaga – Gebirges. Nach einer guten Stunde Aufstieg sind wir in der Nähe einer verlassenen Wohnhöhle, ein Fotostopp lohnt sich (hin und zurück, jeweils 5 Minuten).
Erst an windgeduckten Heidebäumchen entlang, steigt unser Weg weiter bergaufwärts bis wir im schattigen Grün großgewachsener, bemooster Baumheide wandern.
Unser Wanderweg trifft auf eine Asphaltstraße, der wir nach links folgen, bis kurz darauf unser Wanderpfad rechts im Wald weiter geführt wird. Weiter im Wäldchen halten wir uns an der Weggabelung links.
Wenige Minuten später, an der nächsten Wegkreuzung, halten wir uns links und dieser Weg bringt uns zurück zum Casa Forestal de Anaga.

Anforderung: 3 3/4 Stunden (mittel) Aufwärts 711m Abwärts 711m Länge 7,6 km

Anfahrt mit Mietwagen:

Von Nord: TF5 bis hinter La Laguna, die TF13 bis Las Canteras, von dort auf die TF12 zur „Casa Forestal de Anaga“. Das Forsthaus liegt links an der Straße hinter dem Ort Las Casas de la Cumbre
Von Süd: TF1 bis Abzweig nach La Laguna, dort auf die TF2 in Richtung Puerto de la Cruz, die TF 2 Zweigt auf die TF5 Richung Puerto de la Cruz, nach einer Minute auf der TF5 die TF13 bis Las Canteras, von dort auf die TF12 zur „Casa Forestal de Anaga“. Das Forsthaus liegt links an der Straße hinter dem Ort Las Casas de la Cumbre

Anfahrt Linienbus:

Von Nord: Mit dem Linienbus um 09.15 Uhr 102 bis La Laguna, in La Laguna mit Bus 77  (10.35 Uhr Mo-Fr, 10.25 Unr Sa,So) bis Casa Forestal de Anaga.
Von Süd : Mit dem Linienbus 110 aller 30 Minuten bis Santa Cruz, weiter mit bis 014,101,102 bis La Laguna (aller 15 Minuten), in La Laguna mit Bus 77  (10.35 Uhr Mo-Fr, 10.25 Unr Sa,So) bis Casa Forestal de Anaga.

 

GPS-Route mit Höhen- und Geschwindigkeitsprofil:

Höhenprofil
Geschwindigkeitsprofil

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen