Warum das Leben auf Teneriffa so schön ist

Donnerstag, März 23, 2017

IMG_3329Wie immer trinke ich am Morgen in der Bamboo – Bar am Busbahnhof in Puerto de la Cruz meinen Kaffee. Meine Laune war nicht so sehr gut, ich war ein wenig müde, da ich eine arbeitsreiche Zeit hinter mir hatte.

Am Tresen der Bar sitzt, wie jeden Morgen, ein behinderter Mann und trinkt seinen Kaffee. Auf der Straße gehen 4 Polizisten vorbei. Ein Polizist löst sich aus der Gruppe und geht schnellen Schrittes (es waren immerhin 10m) in die Bar. Herzlich sagt er dem behinderten Mann einen guten Morgen und klopft ihm auf die Schulter. Alle in der Bar freuen sich und meine Laune war wieder blendend.

Ist das nicht ein schöner Umgang der Menschen miteinander? Und diesen schönen Umgang zwischen den Menschen erleben wir hier täglich. Da können wir Deutschen uns ein Beispiel nehmen.

Comments (1)

 

  1. Fred Lautenschlag sagt:

    Einfach schön. Ich bin selber seit 8 Jahren gehbehindert. Wollte vor Jahren auf den Tede, aber leider kam es anders. Wie sagt man – Pech gehabt. Und als Behinderter verliert man einfach den Kontakt zu seinen Freunden, Mitmenschen und vor allem, man lernt keine neuen Freunde kennen, weil einem die Gelegenheiten fehlen. Und dann kommt einfach ein Polizist und wünscht einen guten Morgen. Man ist froh über jeden kleinen Wink des Schicksals, dass man noch nicht abgeschrieben ist.
    PS ich liebe Tenneriffa, die unterschiedlichen Menschen sind super und die Landschaft einfach herrlich.

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen