Auf alten Pfaden von Las Carboneras nach Chinamada

Mittwoch, März 29, 2017

P1130054Heute werden wir in die Vergangenheit zurück versetzt. Wir besuchen das Dorf Chinamada, wo wie zu Zeiten der Guanchen (Ureinwohner Teneriffas) die Menschen in Höhlen (Wohnhölen) leben. Die 2 Stunden Panorama –Wanderung ist wegen Ihrer Kurzweiligkeit auch sehr gut für Kinder geeignet.

Es ist eine eindrucksvolle Rundwanderung ohne großen Schwierigkeitsgrad.
Startpunkt ist im kleinen Bergdorf Las Carboneras die Bushaltestelle der „Titsa“ am Kirchplatz. Wir gehen auf der Strasse die wir soeben gekommen sind, leicht bergab zurück. Nach 5 Minuten geht in einer Kurve auf der rechten Straßenseite unser gelb/weiß markierter Wanderweg auf Treppen nach oben. Rückblickend haben wir schöne Ausblicke auf Las Carboneras, dem Matterhorn von Teneriffa (kantiger Berg) und dem Anagagebirge. Nach 15 Minuten Gesamtgehzeit kommt unser ansteigender Pfad auf einen anderen Wanderweg und wir gehen nach rechts in Richtung Chinamada (TF10). Unser Weg ist jetzt bis Chinamada nicht mehr zu verfehlen. Nur einen Pfad hinter einer Kurve nach links herunter lassen wir im weiteren Verlauf unbeachtet. Wir halten uns hier rechts etwas ansteigend. Nach 30 Minuten Gesamtgehzeit kommen wir an ein einzelnes Haus und gehen nach rechts um das Haus herum weiter. Wer möchte kann hier bei einer kleinen Pause die herumlaufenden Hühner (Kinder!) beobachten. Sie warten regelrecht darauf etwas essbares zu bekommen. Im weiteren Verlauf kommen wir an einem Holzkreuz vorbei und auch hier lassen wir den abzweigenden Pfad nach rechts unbeachtet. Nach knapp über 1¼ Stunde Fußmarsch werden wir in Chinamada mit Hundegebell begrüßt.
Chinamada ist heute von großem völkerkundlichem Interesse. Die noch hier wenigen Menschen wohnen in Wohnhöhlen. Vor die Wohnhöhlen ist eine Wand gesetzt, worin sich Fenster und Tür befinden. Alle moderneren Häuser gehören Einwohnern aus Punta de Hidalgo, die als Wochenendhäuser genutzt werden. Erst 2004 hat der Ort elektrisch Licht und eine Strasse erhalten. Heute hat Chinamada auch eine Bar, die aber vorwiegend von Touristen genutzt wird.
Einen Besuch wert ist der wunderschöne Aussichtspunkt „Mirador de Aguaide“ kurz hinter Chinamada. Das Hinweisschild steht rechts hinter dem zentralen Dorfplatz. Für den Abstecher benötigt man 20 Minuten.
Wir wandern nun vom Kirchplatz die leicht ansteigende Asphaltstrasse aus Chinamada heraus. Am Hinweisschild (Ortsausgang) halten wir uns in Richtung Las Carboneras. Wir wandern auf der sehr wenig befahrenen Strasse bis Las Carboneras und freuen uns über die grandiosen Ausblicke. Nach 35 Minuten erreichen wir Las Carboneras und können bei Maria in der Bar „Tesegre“ typisch kanarische Speisen und Rotwein aus der Region genießen.

Anforderung: 2 1/4 Stunden (leicht) Aufwärts 292m Abwärts 292m Länge 7,7 km

Von Nord: TF5 bis hinter La Laguna, die TF13 bis Las Canteras, von dort auf die TF12 zum Abzweig (links) nach Las Caboneras TF145
Von Süd: TF1 bis Abzweig nach La Laguna, dort auf die TF2 in Richtung Puerto de la Cruz, die TF 2 Zweigt auf die TF5 Richung Puerto de la Cruz, nach einer Minute auf der TF5 die TF13 bis Las Canteras, von dort auf die TF12 zum Abzweig (links) nach Las Caboneras TF145

Anfahrt Linienbus der Titsa:

Von Nord: Mit dem Linienbus um 08.15 Uhr 102 bis La Laguna, in La Laguna mit Bus 275  (09.25 Uhr nur Mo-Fr,  bis Las Caboneras, Zurück ab Las Carboneras Bus 275 14.00 oder 16.00 Uhr.
Von Süd : Mit dem Linienbus 110 aller 30 Minuten bis Santa Cruz, weiter mit bis 014,101,102 bis La Laguna (aller 15 Minuten), in La Laguna mit Bus 275  (09.25 Uhr nur Mo-Fr,  bis Las Caboneras, Zurück ab Las Carboneras Bus 275 14.00 oder 16.00 Uhr.

GPS-Route mit Höhen- und Geschwindigkeitsprofil:

Höhenprofil
Geschwindigkeitsprofil

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen