El Portillo – Arenas Negras

Mittwoch, April 13, 2016

ADAC 2010 175Die sehr schöne, einfach zu laufende Rundtour im Vulkangebiet des Teide – Nationalparks bietet interessante Einblicke in die geologische Geschichte Teneriffas.

Unsere Wanderung beginnt am Centro de Visitantes in El Portillo (Besucherzentrum) , am gegenüberliegenden Parkplatz und beginnt als ausgeschilderter Wanderweg „Siete Cañadas“.
Ein leicht geschwungener, breiter Fahrweg bringt uns in die Stille der Vulkanlandschaft hinein.
An der ersten Weggabelung halten wir uns links auf dem „Sendero 2“, unserem heutigen Wanderweg. Weitere Minuten später, biegt unser Wanderweg scharf nach links ab und wir durch queren eine kleine Senke. Unser gemütlicher Weg zieht sich jetzt weiter leicht bergauf, an Teide – Gingsterbüschen und Büschen des behaarten Federnkopfes vorbei. Bald haben wir einen Blick auf das Observatorium Izana, dem astronomischen Forschungszentrum von Teneriffa. Kurz danach treffen wir auf einige kleine Steinmauern, hier wird auf einer Informationstafel interessantes zur Imkerei in den Cañadas berichtet.

In sanft geschwungen Windungen führt uns der breite Wanderweg weiter leicht bergan.
Wenige Minuten später können wir einen herrlichen Panoramablick auf das Teidemassiv, Montaña Blanca und weitere verschiedenfarbigen Nebenvulkanen genießen.

Nach wenigen Minuten erreichen wir „Arenas Negras“, das schwarze Gebiet . Ein vielfarbiger Graben liegt vor uns, ein Farbenspiel von tiefschwarz, ocker bis zum leuchtenden gelb. Unser Weg führt dicht an der Vertiefung entlang.
Auf einem Untergrund von schwarzen, kleinen Vulkansteinchen wandern wir in dieser bizarren Landschaft weiter.
Unser Wanderweg führt uns auf einem schwarzen Vulkankegel entlang und in leichten Serpentin windet sich der Weg bergab. Ein, zwei etwas abschüssige, aber kurze Abschnitte sind beim Abstieg zu bewältigen.

Wenige Minuten später haben wir eine Ebene erreicht. Wir folgen unserem Weg und gelangen nach wenigen Minuten an eine Wegkreuzung. Unser Wanderweg trifft hier auf den „Sendero 4“, dem wir nach rechts folgen. Auf dem breiteren Fahrweg wandern wir in dem flachen Gelände weiter, an einer Schranke vorbei, bleiben wir bei der darauffolgenden Wegkreuzung auf dem Weg Sendero.4 und sind nach wenigen Minuten am Centro de Visitantes, unserem Ausgangspunkt. Ein Besuch im informativen Centro de Visitantes lohnt sich, ein interaktives Museum, ein Souvenirshop und ein botanischer Garten laden zum verweilen ein.

Anforderung: 2,5 Stunden (leicht)     Aufwärts 277m    Abwärts 277m    Länge 7,9 km

Anfahrt mit Mietwagen:

Von Nord: Von Puerto de la Cruz auf der TF 21 bis El Portillo – Besucherzentrum Centro de Visitantes.
Von Süd:  Von Playa de las Americas die TF 28, weiter die TF 51 bis Vilaflor und von dort die TF 21 bis El Portillo – Besucherzentrum Centro de Visitantes

Anfahrt Linienbus:

Von Nord: Mit Titsa Bus 348 9.15 Uhr ab Puerto de la Cruz, zurück mit Bus 348 ca. 16.30 Uhr ab  El Portillo – Besucherzentrum Centro de Visitantes
Von Süd: Mit Titsa Bus 342 9.15 Uhr ab Playa de las Americas, zurück mit Bus 342 ca. 15.30 Uhr ab  El Portillo – Besucherzentrum Centro de Visitantes

 

GPS-Route mit Höhen- und Geschwindigkeitsprofil:

Höhenprofil
Geschwindigkeitsprofil

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen