Wie Wanderer auf der Internetplattform HolidayCheck mit „Dreck werfen“

Freitag, Februar 19, 2016

IMG_0513Aventura Wandern hat von einer Wanderin einen sehr boshaften, mit Lügen überzogenen Negativeintrag bei der Internetplattform „HolidayCheck“ erhalten. Hier ist der Beitrag von Wanderin Elena zu lesen. Und weil es manchen Menschen so viel Spaß macht andere Menschen zu beschmutzen, hat Ihr Freund Andre gleich noch einen Negativbeitrag hinterher geschoben. Hier zu erlesen.

Was war geschehen. Beide hatten bei Aventura Wandern die Wanderung durch die Mascaschlucht online gebucht. Auf unserem Flyer, auf der Webseite und bei der Bestätigung zur Onlinebuchung steht:
WANDERSTIEFEL:
Bitte für die Wanderung UNBEDINGT knöchelhohe Wanderstiefel anziehen. Bei dieser Schluchtenwanderung brauchen Sie einen festen Halt für die Knöchel und eine rutschfeste Profilsohle. Wanderer mit Halbschuhen / Turnschuhen / Sandaletten können leider nicht an der Schluchtenwanderung teilnehmen. Ausleih von Wanderstiefeln bei Aventura Wandern möglich.

Trotzdem hat Elena es versucht, mit vollkommen ungeeigneten Schuhen und aalglatter Sohle sich in die Gruppe einzuschleichen. Zum Glück hatten wir es gemerkt, und Elena konnte nur mit Leihstiefeln an der Wanderung teilnehmen. Ihr wurde auch die Möglichkeit gegeben nicht an der Wanderung teilzunehmen (ohne Kosten). Natürlich hat Sie dann mit Ihrem schlechten, boshaften Charakter versucht die geführte Wanderung (12 Teilnehmer) durch bummeln u.a. immer wieder zu stören. Übrigens hatte Elena die größten Probleme die Schlucht heil herunter zu kommen, da Sie absolut nicht trittsicher war.

Aber ärgern tun wir uns am meisten über HolidayCheck. Das Portal gibt uns als Veranstalter keine Möglichkeit mit einer Gegendarstellung auf diesen „Dreck“ zu reagieren. Bei HolidayCheck gibt es keine Möglichkeit diese Lügenbeiträge zu entfernen oder den Acount komplett zu löschen. Es ist schon schlimm, dass es primitivste Menschen so einfach haben, Ihren Frust loszulassen.
Wir haben auch nichts gegen Kritik. Wir machen auch Fehler und veröffentlichen auch konstruktive Kritik. Siehe Gästebuch vom 07.Februar 2016 von Jessi und Alex. Aber so etwas von Elena und Andre………….?

Dabei wollen wir nur: Höchstmögliche Sicherheit, Gesundheit und Leben unserer Wanderer schützen.

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen