Corpus Christi in La Orotava

Mittwoch, Juni 11, 2014

Mit Corpus Christi (Fronleichnam) verbindet sich eine sehr lange Tradition in Spanien mit feierlichen Prozessionen und vielfältigen Bräuchen. Die Gemeinde La Orotava ist bekannt für eine besondere Frömmigkeit und so ist der Ort berühmt für religiöses Brauchtum.

Das Besondere zu Corpus Christi ist nicht nur der eindrucksvolle Gottesdienst, sondern auch die kunstvoll gestalteten Teppiche aus Blüten und Sand. Aus reinen Naturmaterialien wie Vulkan-Sand aus den Las Canadas wird der Sandteppich auf dem Rathausplatz gestaltet. 2011 entstand in mühevoller Arbeit ein Sandteppich auf 912qm.

Aus dem Rot von Rosenblättern, dem Grün der Baumheide, dem Gelb der Drüsenfrucht, dem Silber des Gliedkraut und vielen anderen Blüten und Pflanzen entstehen fantastische Blütenteppiche.  Ornamente und kirchliche Darstellungen mit vielen Details beweisen die Kunst der Teppichmacher.

Als Hauptmotive sind Bilder aus dem kirchlichem Leben zu sehen.  Aber auch Blüten und Schmetterlinge, die in der canarischen Fauna und Flora vorkommen, sind sehr detailgetreu dargestellt.

Es ist eine flüchtige Kunst, denn nach dem kirchlichen Gottesdienst führt eine feierliche Prozession über die kunstvoll gestalteten Teppiche aus Blüten und Sand. Weitere Informationen und Fotos zu Corpus Christi in La Orotava finden Sie auf unserer Info-Seite

Die wichtigsten Termine für die Festlichkeiten im Juni 2014:

Samstag 21.Juni 21.00Uhr: Wahl der Trachtenkönigin „Romera Mayor“ im Liceo Taoro
Donnerstag 26.Juni – Haupttag der Fiestas): Ab früh morgens Besichtigung des Lavateppichs auf dem Rathausplatz und Blumenteppiche in den Straßen von La Orotava
Donnerstag, 26.Juni 18.30Uhr: Eucharistie in der Kirche „La Conception“ und danach große Prozession über die Blumen und Sandbilder hinweg
Freitag 27.Juni – spätabends:  Trachtentanzfest
Samstag 28.Juni: Viehausstellung und -segnung auf dem Messegelände bei La Dehesas
Sonntag 29.Juni ab 13.00 Uhr: Romeria  – SEHR EMPFEHLENSWERT

 

 

 

 

 

 

 

Comments (1)

 

  1. Arnold Eichstädt sagt:

    2 mal da gewesen, 2 mal die Begeisterung der Menschen beim Gestalten der Kunstwerke gesehen, 2 mal Gänsehautfeeling beim Ablauf der Messen und der Prozession. 2 mal ein Höhepunkt im Urlaub ( 2012 / 2013 ). Das ist ein Muss !!!!

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen