Teneriffa Teide 2-Tage Sonnenaufgangstour

Mittwoch, Januar 16, 2013

Vom 15.-16.01.2013 hatten wir wieder unsere 2-Tage Teide Sonnenaufgangstour. Zu dieser Tour haben sich immerhin 14 Personen angemeldet. Sonst haben wir 4-7 Anmeldungen. Aus Sicherheitsgründen haben Aventura Wandern für diese anspruchsvolle Bergtour zwei Wanderführer (Angela und Jörg) eingesetzt.  Wir sind am 15.01.13 um 14.00 Uhr vom Nationalpark Teneriffa losgegangen. Für ca. 2 Stunden geht der Weg gemütlich auf einer breiten Piste immer bergan. Nach einer Pause geht es die nächste 2 Stunden in Serpentinen bis zur Berghütte, dem Refugio. Während des Aufstiegs stellte sich heraus, daß ein Wanderer etwas langsamer gehen wollte. Angela blieb mit ihm und 2 weiteren Personen zurück. Wir erreichten die Berghütte (Refugio) um 18.00 Uhr. Angela kam mit ihrer kleinen Gruppe erst im Dunkeln nach 19.00 Uhr in  der Berghütte an. Alle waren glücklich über die erreichte Leistung. Gemütlich saßen wir noch bei Tee und Essen zusammen und waren gespannt auf die Nacht. Übrigens ist die Berghütte am Teide nicht bewirtschaftet.

Die Nacht. Doppelstockbetten und warme Decken. Die Hütte ist gut eingerichtet. Aber so richtig geschlafen hat keiner. Alle haben nur gedöst. Die dünne Luft und natürlich die Aufregung auf den nächsten tag sind dafür verantwortlich.

Angela ist mit ihrer kleinen Gruppe schon um 4.30 Uhr aufgebrochen. Wir möchten auch den Wanderern die Möglichkeit geben, den Pico del Teide zu erklimmen, die etwas langsamer wandern. Es ist ein großer Vorteil bei einer größeren Gruppe mit 2 Wanderführern zu wandern. Unter größtmöglicher Sicherheit wird es für alle Teilnehmer ein Erlebnis. Kostendenken (2 Wanderführer) ist da fehl am Platze.
Jörg ist mit seiner Gruppe um 5.30 Uhr vom Refugio (Berghütte) aufgebrochen. Mit Stirnlampen (werden von Aventura Wandern gestellt) geht es vorbei an der oberen Seilbahnstation immer höher in Richtung Teide. Hinter der Seilbahnstation begleitete uns bereits ein phantastisches Morgenrot.
Pünktlich um 07.45 Sind alle auf dem 3718m hohem Teide angekommen. Auch die Gruppe von Angela war zum Sonnenaufgang auf dem Pico.

Es ist immer wieder das überhaupt beeindruckendste Erlebnis auf Teneriffa. Sonnenaufgang auf dem 3718m hohem Teide. Es muß aber gesagt werden, es ist eine wirklich schwere Wanderung, die von dem einen oder anderem Wanderer alles abverlangt. Die Termine für die 2-Tage Sonnenaufgangstour findet ihr auf unserer Webseite.

Schlagworte: , , , , , ,

Kategorie: Wandern

Comments (2)

 

  1. […] … große Enttäuschung: “Während der Sommermonate bietet Aventura Wandern den Teide-Aufstieg nicht an.” Schade, also doch […]

  2. Christian sagt:

    Ich bin auch leidenschaftlicher Wanderer. Auch auf Teneriffa war ich schon viel unterwegs. Diese Tour habe ich allerdings noch nicht gemacht. Deswegen habe ich sehr interessiert euren Artikel gelesen. Es hört sich spannend an. Das schlafen in der Hütte dann das sehr frühe Aufbrechen in der Dunkelheit. Das kenne ich sonst nur aus den Alpen.
    Lieben Gruss
    Christian

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen