Bonobus-Karte für alle TITSA-Strecken auf Teneriffa?

Mittwoch, Dezember 5, 2012

Viele Urlauber, gerade ab Puerto de la Cruz, nutzen das gut ausgebaute Liniennetz der öffentlichen Busse der Firma TITSA. Man kann streßfrei und für kleines Geld auf der Insel mit den grünen Bussen unterwegs sein und Teneriffa erkunden. Genauso kennen viele Urlauber die Bonobus-Karten der TITSA und nutzen diese Karte, um noch günstiger zu fahren. Seit Sommer 2012 gibt es eine wichtige Änderung.

Die Linie 348 in den Teide – Nationalpark und die Linie 343 Puerto de la Cruz – Flughafen Nord & Süd sind vom Bonussystem der Bono-Karte ausgesetzt. Zukünftig muss bei beiden Linien bar und der volle Preis bezahlt werden. Bei der Linie 343 kostet die Hin- u. Rückfahrt 13,90 EUR, die Linie 348 schlägt bei der Hin- u. Rückfahrt jetzt mit 11,80 € p.Person zu.

Am Dienstag diskutierten vier Urlauber aus Puerto de la Cruz ihr Erlebtes. Ein Pärchen hat sich am Dienstag vor der Fahrt in den Nationalpark am Infoschalter der TITSA die Abfahrtzeiten und Haltestellen der 348 erklären lassen. Sie kauften eine Bono-Karte für 15€, um diese bei der Fahrt einzusetzten. Im Bus 348 mussten sie jedoch bar bezahlen, die Bono-Karte wurde nicht akzeptiert. Der Ärger über die Mehrausgabe bei den Fahrtkosten ist verständlich. Das Pärchen wollte am Abend beim Infostand der TITSA reklamieren, was aus der Reklamation wurde, wissen wir leider nicht.

 

Kategorie: Teneriffa

Comments (2)

 

  1. Arnold Eichstädt sagt:

    Darauf wurden wir in La Paz in einem kleinen Schreibwarenladen ( in der so genannten deutschen Kolonie, direkt an der Hauptstrasse )von einer älteren Verkäuferin hingewiesen. Als wir in Caldera auf dem Busparkplatz standen und etwas mit dem netten Busfahrer kauderwelschten ( nicht böse gemeint ), hat er uns unaufgefordert von den Sonderheiten unterrichtet. Manchmal denke ich mir: wer sprechen kann der ist im Vorteil. Bitte mal nachfragen, mache ich im Restaurant auch.

  2. Beatrix Alfs sagt:

    Danke für den Hinweis, denn das ist schon wichtig zu wissen. Wenn dann auch die Karte für anderweitige Fahrten genutzt werden kann oder notfalls an andere Urlauber verkauft wird, ist es halt ärgerlich und man hätte darauf hinweisen können.

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen