Reparatur der Wanderschuhe beim Wandern auf Teneriffa

Donnerstag, November 1, 2012

Es passiert schon ab und zu einmal, dass sich Wanderstiefel beim wandern auflösen. Es ist fast immer die Sohle der Wanderschuhe, die sich beim wandern auflöst. Und es ist bei der Wanderung nicht nur eine Sohle, sondern fast immer auch die Sohle des anderen Wanderstiefels. Durch das felsige, steinige Gelände auf Teneriffa, kann man nicht einfach ohne Sohle wandern.
Das Problem kommt auf, wenn die Schuhe lange im Schrank stehen. Die Luft isttrocken und der Kleber der Sohlen lößt sich auf. Dies tritt auch bei hochwertigen Schuhen auf.

Unser Tipp: Kabelbinder. Die Kabelbinder finden in den Riefen der Sohle wunderbar halt. 2 – 3 Kabelbinder um die Schuhe gezogen – fertig. Wir haben es früher auch mit Klebeband versucht. Jedoch Klebeband hält auf dem steinigen Gelände von Teneriffa nicht. Kabelbinder helfen auch beim Rucksack, wenn hier mal eine Schlaufe reist.

Also bei der nächsten Wanderung die Kabelbinder nicht vergessen. Bei Aventura Wandern hat selbstverständlich der Wanderführer Kabelbinder im Rucksack.

Comments (1)

 

  1. Lene sagt:

    Ein sehr informativer und interssanter Beitrag. Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, dass man auf Teneriffa wandern kann. Vielleicht ist Einigen Teneriffa auch durch den Loro Parque bekannt. Aber für die meisten Besucher ist diese traumhaften Insel, nur ein Ort der Erholung und Entspannung am Strand oder am Pool. Toller Blog, weiter so!!!

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen