Die Waldbrände auf Teneriffa – Aktueller Stand 17.07.2012

Dienstag, Juli 17, 2012

Rauchschwaden vor der Sonne

Rauchschwaden vor der Sonne

Die Waldbrand, der unterhalb von Vilaflor vor 2 Tagen ausgebrochen ist, zog heute weiter über Vilaflor in Richtung Nationalpark El Teide. Der Ort Vilaflor liegt auf über 1.500m auf der Südseite der Insel Teneriffa unterhalb des Nationalparks. In Vilaflor und anderen Dörfern wurden 1.800 Menschen evakuiert.  Weit über 3.000 Hektar Fläche ist bisher betroffen. Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz. Löschflugzeuge zur Hilfe landeten heute auf dem Südflughafen von Teneriffa und unterstützen die hiesigen Feuerwehrtruppen.

Heute war Aventura Wandern im Wandergebiet um den Vulkan Chinyero auf der Nordseite unterhalb vom Nationalpark unterwegs. Wir haben mit unserem Team eine neue Wanderung für die Saison 2012 / 2013 herausgesucht. Ein Bericht darüber folgt in den nächsten Tagen.

Die Nordseite der Insel Teneriffa ist nicht von den Waldbränden betroffen. Jedoch sind  die Rauchschwaden am Himmel gut zu sehen gewesen.
Auf 1.000m Höhe waren es heute 37,0° C, eine prekäre Wetterlage für Teneriffa.


Info für alle Urlauber:

An den Küstengebieten (Adeje, Playa Americas, Los Cristianos, Puerto de la Cruz) kann man Stand heute problemlos Urlaub machen. Das Gebiet auf der Südseite oberhalb Playa de las Americas, Los Cristanos, Costa de Adeje ist problematisch  und vieles wurde evakuiert. Der Nationalpark ist Stand heute gesperrt. Anfragen von Wanderern für dieses Gebiet haben wir abgesagt und dringend geraten, sich nicht in diese Gebiete zu begeben.
Die Wandergebiete im Tenogebirge, Anagagebirge, Mascaschlucht und Orotavatal ist Stand 17.07.12 kein Problem.
Also bitte Urlaub nicht stornieren! Die Canarios brauchen Gäste und werden alles tun, daß ihr Euch wohl und sicher fühlt. Den aktuellen Stand der Löscharbeiten und gefährdeten Gebiete bitte im Hotel, bei der Reiseleitung erfragen oder im Internet informieren.

Quelle Foto:  Meteola Matanza

Comments (2)

 

  1. Angela sagt:

    Hallo Dietmar, Danke für Deine Frage. Die Brände sind momentan im Süden von Teneriffa, oberhalb von Adeje, ca. 900 bis 1800hm bergauf. Die Löscharbeiten sind in vollem Gange, über 800 Feuerwehrleute kämpfen mit Bodentruppen und aus der Luft mit Hubschraubern gegen das Feuer.
    Es kommt darauf an, wo Du auf Teneriffa Urlaub machst. Der Reiseveranstalter TUI hätte bei einer Unterbringung in einer gefährdeten Gegend eine Information an die Gäste gegeben.
    Im Norden gibt es keine Brandherde und auch wenn Du im Süden von Teneriffa bist, in Los Cristianos, Playa las Americas oder in Adeje, besteht im Küstengebiet keine direkte Gefahr.
    Wir hoffen alle, das die Löscharbeiten zügig voran gehen.

  2. Dietmar Witte sagt:

    Hallo,
    ich fliege am Sonntag mit der Familie nach Teneriffa.
    Kann mir jemand sagen, ob es dort noch sicher ist ?
    TUI gibt NOCH keine kostenlose Umbuchung frei !
    Wir würden unseren Urlaub gerne dort verbringen, aber nicht unter allen Umständen.
    Vielen Dank für eine ehrliche Meinung.

    Dietmar Witte

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen