Unterwegs mit einem Bergsteigerprofi

Sonntag, März 4, 2012

Frank Meutzner bei der ArbeitAnfang Januar 2012 erreichte uns über die Information, das der MDR die Sendung Biwak mit uns drehen möchte. In anschließenden Mails und Gesprächen stellte sich heraus, das die Sendung relativ kurzfristig, bereits Ende Februar 2012 auf Teneriffa  aufgezeichnet werden sollten.

Das MDR – Team bestand aus Bettina Wobst, Frank Meutzner und Christian, einem Freund von Frank.

Die Journalistin Bettina Wobst kannten wir beide aus dem TV, sowohl von der Bergsendung Biwak, aber auch durch verschiedene Reportagen im MDR, arte oder ARDplus.

Frank Meutzner ist in der sächsischen Bergsteigerwelt bekannt. Als Kameramann und Bergsteiger ist er in der ganzen Welt unterwegs. Beim lesen seiner Homepage www.gipfeltraeume.com ist uns bewusst geworden, das wir auf Teneriffa mit einem Extrembergsteiger unterwegs sein werden.

Die Auflistung seiner alpinen Touren ist beeindruckend: Hoher Tatra, Fagarasch, Alpen, Anden, Kaukasus, Alaska und Himalaya u.a. Besteigung mehrerer Fünf-, Sechs- und Siebentausender und  11 Expeditionen in den Himalaya, darunter sechs zu Achttausendern.

Und nun, gemeinsam mit uns, der Teide, Spaniens höchster Berg mit 3.718m.

Mich hat beeindruckt, mit welcher Bescheidenheit Frank von seinen Erlebnissen erzählt hat und mit welch einer ruhigen Ausstrahlung und doch so ansteckender Begeisterung er über die fernen Bergwelten erzählt hat.

Danke für die kleinen Tipps und das Wissen, das es morgens am Teide kälter sein kann als in Tibet.

Schlagworte: , ,

Kategorie: Teneriffa, Wandern

Comments (2)

 

  1. Angela sagt:

    Hallo Klaus, der Termin steht noch nicht fest.
    Es wird wahrscheinlich eine BIWAK – Sendung im Mai 2012 werden.
    Sobald wir den Sendetermin wissen, informieren wir Dich.

    Gruß
    Angela

  2. Klaus sagt:

    Hallo Jörg,
    wann läuft die Sendung im TV?

    DANKE

    Klaus

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen