Der 3718m hohe Teide auf Teneriffa

Donnerstag, Februar 9, 2012

Die Anreise in den Nationalpark mit dem höchsten Berg Spaniens kann mit dem öffentlichen Linienbus oder mit dem Mietwagen erfolgen. Wenn die Anreise mit den öffentlichen Linienbussen der Titsa erfolgt, muss man an der Haltestelle „Teleferico“ (Seilbahn) aussteigen. Mit dem Mietwagen sollte man nicht nach 10.00 Uhr anreisen, da sonst Wartezeiten bis zu 2 Stunden an der Seilbahnstation des Teide in Kauf genommen werden müssen.
Nach der Kasse werden Sie von einer netten Dame angesprochen, die sie gerne fotografieren möchte. Das Foto können Sie, müssen sie aber nicht nach der Seilbahn Talfahrt für 5 € kaufen. Seien sie höflich und lassen sie sich fotografieren. Wir Deutschen neigen oft dazu, wenn wir auf der Straße angesprochen werden, etwas abweisend oder reserviert zu sein. Ein freundliches „Nein Danke“ (no gracias) tut es auch.
Die Seilbahn fährt bis auf 3550m 8 Minuten. Man darf nur ca. eine Stunde oben bleiben. Der Gipfel kann nur mit einer Sondergenehmigung bestiegen werden. Sie brauchen es nicht versuchen, an den Nationalparwächtern vorbei zu kommen. Es wird ihnen nicht gelingen. Sie können aber auch eine geführte Wanderung auf den Teide ab Teneriffa Nord oder ab Teneriffa Süd mit Aventura Wandern unternehmen. Hier holt die Sondergenehmigung Aventura Wandern für sie ein.

Einige Hinweise und Tipps für Ihren Besuch auf dem Teide

–    Reisen sie möglichst bis 10.00 Uhr an der Seilbahn an, dies erspart Wartezeit
–    Warme Sachen – Handschuhe, Mütze, Schal mitnehmen
–    Im Winter können an der unteren Seilbahnstation in der Sonne über 20°C und auf dem Teide Minusgrade sein
–    Feste Schuhe, oben ist es steinig
–    Keine kurzen Hosen
–    Sonnenschutz
–    Trinken
–    Wenn man Kopfschmerzen bekommt oder an Übelkeit leidet, viel trinken.    Unter Umständen wieder talwärts fahren
–    Man sollte Keine Herz – Kreislaufbeschwerden haben
–    Nicht schwanger
–    Ersparen sie kleinen Kindern den Besuch des Teide, kleine Kinder und Babys können sich oft nicht richtig bemerkbar machen, wenn es Ihnen schlecht geht
–    An der unteren und oberen Seilbahnstation des Teide gibt es kostenlos Toiletten
–    Die obere Seilbahnstation ist nicht bewirtschaftet, unten gibt es ein Kaffee und Souvenirladen

An und Abreise mit den Linienbussen der Titsa zum Nationalpark:
Von Süd: mit Bus 342 um 9.15 Uhr  ab Playa de las Americas, Rückfahrt mit Bus 342 um 15.40 ab Seilbahnstation
Von Nord: mit Bus 348 um 9.15 Uhr ab Puerto de la Cruz, Rückfahrt Bus 348 um 16.05 Uhr ab Seilbahnstation

An und Abreise mit dem Mietwagen zum Nationalpark:
Von Süd: Von Playa de las Americas auf TF 51 und TF 21 über Arona, Viaflor bis zur Seilbahn des Teide
Von Nord: Von Puerto de La Cruz über La Orotava, El Portillo auf der TF21 bis zur Seilbahn des Teide

Comments (11)

 

  1. Angela sagt:

    Der Bus braucht ca. 1 Stunde und 45 Minuten. Hole die Seilbahnkarten über das Internet. Da gibt es seit einiger Zeit Zeitraster z.B. 10.20, 10.40 Uhr usw. Da brauchst Du nicht anzustehen. Jedoch muß man auch hier manchmal 20 Minuten warten. Nehme am besten das Zeitraster ca. 11.20 Uhr. Wenn Du 12.15 Uhr durch die Kontrolle gehst, wirst Du keine Probleme haben.
    MfG Jörg

  2. Eckart sagt:

    Wie lange braucht der 9.15 Uhr Bus von Puerto de la Cruz bis zur Teide Talstation?
    Ist das zu schaffen, wenn man für die Gipfelbesteigung das Zeitfenster 11.00 bis 13.00 Uhr hat? Das dürfte eng werden, wenn ab 10.00 eine lange Schlange an der Kasse ist, oder? Da dürfte es auch nicht viel nützen, wenn man die Seilbahntickets vorher gekauft hat, oder? Denn an der Seilbahn selber wird doch sicher auch eine Schlange sein.

  3. Angela sagt:

    Also ich weiß, das das Refugio / Berghütte am 24.12 geschlossen hat.
    Wichtig ist, das ihr auf das Wetter achtet. Sollte am Teide Schnee liegen, würde ich von der Tour absehen, da sicher der Schnee schnell zu Eisplatten verwandeln kann.

  4. Hauke sagt:

    Wir wollen über Weihachten auf den Teide wandern die lange strecke ist das möglich

    G.r. Hauke

  5. Sandra sagt:

    Hallo,

    wir wollen auch auf den Teide, aber mit dieser Sondergenehmigung ab der Gondel hochzulaufen hab ich Probleme. Zuerst hab ich die Personalausweisnummer eingegeben, dann stand in der Bestätigung aber „Pasaporte“ was eigentlich Reisepaß heißt, weil dann schon am gleichen Tag nichts mehr frei war, hab ichs am nächsten Tag nochmal probiert und die Reisepaßnummer eingegeben, dann stand bei den Begleitpersonen auf einmal in der Bestätigung DNI davor, was aber doch nur die Spanier haben. Soll ich das ganze jetzt nochmal eingeben?
    Außerdem kam ich dann noch auf eine Seite wo man direkt die Tickets für die Seilbahn kaufen kann, und da sind auch Zeitbereiche angegeben und für unseren Zeitbereich auch nur noch 40 Plätze verfügbar angegeben. Muss man das ticket schon vorher kaufen, oder kann man auf jeden Fall vor Ort auch noch ein Ticket kaufen?

    Vielen Dank
    Liebe Grüßé
    Sandra

  6. Angela sagt:

    Hallo Katrin, vielen Dank für Deine Mail. Schön das Du Dich für den Nationalpark interessierst und auch hier wandern möchtest.
    Du hast recht, alle Wege sind gut beschildert, die Wegschilder haben alle wichtigen Details und auch mit der Gehzeit, die passend ist.
    Also „richtige Haltestellen“ mit Bushäuschen gibt es im Nationalpark nicht, meist sagt der Fahrer die Haltestellen an.
    Da man überall (auf den Wegen) wandern kann, auch allein, ist es schwierig DIE richtige Wanderung zu empfehlen. Mein Tipp daher, fahrt bis zum Parador (Endhaltestelle bei der Hinfahrt und erste Abfahrtstelle bei der Rückfahrt nach Puerto de la Cruz). Von hier startet der Rundweg Nr.3, einer der schönsten Wege und immer mit tollem Blick auf den Teide. Hier kann man viel entdecken und schöne Fotos machen. Der Weg (ausgeschildert mit der Weg – Nr.3 )ist in 2 1/2h gut zu laufen, dann könnt ihr noch einen Kaffee auf der Terasse vom Parador trinken und um 16Uhr fährt der Bus nach Puerto de la Cruz zurück. Übrigens gibt es am Parador in einem Baucontainer eine Infostelle, wo ihr mal nach einem Plan vom Nationalpark fragen könnt.
    Wenn ihr mit der Seilbahn fahren wollt, müsst ihr an der Teleferico raus. Das seht ihr aber gut, da der Bus genau vor der Talstation der Seilbahn hält. Ihr könnt mit der Seilbahn auf 3.555hm fahren und könnt hier zwei Aussichtsplattformen besuchen.
    Einen Mehrwert habt ihr aber sicher bei der Rundwanderung ab Parador.
    Im Internet gibt es einige Wegbeschreibungen oder schau das ihr eine Karte oder Wanderführerbuch dabei habt. Dann habt ihr noch eine Sicherheit und könnt euch orientieren.

    Ich hoffe, Du kommst mit diesen Zeilen weiter.
    Euch beiden viel Spaß auf Teneriffa.

    Angela
    Aventura Wandern

  7. Katrin sagt:

    Hallo!

    Mein Freund und ich wollen im August mit dem TITSA Bus auf den Teide fahren und dort wandern gehen.

    Hab mich mit meinem „Schulspanisch“ schon auf der Website von TITSA informiert, aber werde nicht schlau was es mit den unterschiedlichen Busstationen am Teide auf sich hat.

    Was ist der Unterschied zwischen den Stationen El Portillo, Parador de Turismo und Las Cañadas del Teide? Kann man von überall aus wandern gehen oder muss man an einer bestimmten Station aussteigen? Bzw. an welcher Station befindet sich die Seilbahn?

    Dann hätte ich noch ein paar Fragen zu den Wanderwegen:
    Gibt es nur Routen mit einem Wanderführer oder kann man auch alleine einen Weg gehen?

    Habe gelesen, dass die Wege gut beschildert sind bzw. auch der Schwierigkeitsgrad und die Dauer angegeben sind, ist das noch aktuell?
    Danke für eine Antwort 🙂

  8. Angela sagt:

    Hallo Matthias, rechne für den Aufstieg von der Seilbahn bis zum Gipfel circa 1 Stunde. Bedenke, das Du dann in großer Höhe bist und Du langsam gehen musst. Unbedingt Trinkwasser mitnehmen.
    Es kann sein, das man im August im T-Shirt laufen kann, genauso kann es sein, das Du einen Pullover oder eine Jacke benötigst. Es kommt immer auf den Wind an. Also lieber warme Sachen mitnehmen.
    Viel Spaß beim Wandern und eine schöne Zeit auf Teneriffa

    Angela

  9. Matthias Blattmann sagt:

    Hallo zusammen,

    darf ich fragen, wie lange man von der Berstation bis zum Gipfel braucht und wie kalt es oben im August ist?

    Viele Grüße
    Matthias

  10. Angela sagt:

    Hallo Peggy, schön das ihr nach Teneriffa kommt. Der Teide ist ein außergewöhnlich schönes Wandergebiet, aber auch Hochgebirge. Nehmt auf jeden Fall Taschenlampen und eine Wanderkarte mit. Achtet auf eure Gehgeschwindigkeit, immer schön ruhig gehen.
    Ich würde euch vorschlagen, eine 2 Tagestour zum Teide zu machen. Erstens habt ihr am ersten Wandertag schöne Blicke in den Krater, später der wunderbare Sonnenuntergang. Zweitens könnt ihr im Refugio / Berghütte „Altavista“ übernachten und könnt dann zum Sonnenaufgang am Krater sein. Vorteil ist, ihr könnt euch auf der Berghütte etwas ausruhen und euch stärken. Tourenbeschreibung auf unserer Homepage http://www.aventura-wandern.de

  11. Peggy sagt:

    Hallo, ich möchte mit meiner Familie (Mann+2 Töchter 10 und 9 Jahre) im August auf den teide wandern. Wir wollen nachts gehen, damit es nicht zu heiß wird und wir bei Sonnenaufgang oben sind. Hat schon jemand Erfahrungen, ob es mit Kindern (Gelegenheitswanderer ca. 3-4 x Monat) machbar ist? Peggy

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen