La Palma die Wanderinsel

Sonntag, September 11, 2011

Für Teneriffa Wanderfreunde, die auch die Nachbarinseln Teneriffas kennenlernen wollen, bietet sich ein Ausflug auf die kleine Schwester Teneriffas die Insel La Palma an.
Die fünft größte Insel des Kanarenarchipels bietet Wander- und Naturfreunden/innen 1000 Km markierte Wanderwege auf nur 708 Km² Fläche.
Die landschaftliche Vielfalt auf La Palma sucht ihres gleichen.
La Palma ist bis heute vulkanisch aktiv, es gab sieben Vulkanausbrüche in den letzten 500 Jahren. Der letzte Vulkan der Teneguia wurde 1971 geboren. Heute sind seine Vulkanfelder ein tolles Wandergebiet hier kann der Wanderer Vulkanismus hautnah erleben.

Natürlich darf das Wandergebiet der “ Caldera de Taburiente” seit 1954 zum Nationalpark ernannt nicht vergessen werden.
Auch der einsame Norden mit seinen tief eingeschnitten Schluchten ist ein Paradies für Wanderer.
Das sind nur drei Wandermöglichkeiten von unzählig vielen Wanderungen, die sich für Natur und Wanderfreunde/innen auf La Palma bieten.

La Palma ist von Teneriffa mit der Fähre von Los Christianos in 2 Stunden zu erreichen.
Vom Nordflughafen in Teneriffa bestehen täglich mehrere Flugverbindungen nach La Palma.

Um einen kleinen Eindruck von der Insel La Palma zu erhalten, sollte man sich ein paar Tage Zeit nehmen.
Jürgen Theis

Schlagworte: , , ,

Kategorie: Wandern

Comments (1)

 

  1. Vielen Dank für die Inspirationen. Da freu ich mich gleich noch mehr auf La Palma. Im Frühling geht es nämlich das erste Mal nach La Palma zum Wandern 😉

Einen Kommentar schreiben

Achtung! Diese Seite nutzt eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern um unsere Dienstleistungen zu verbessern.Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Schließen